Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Friedrich II. Landgraf von Hessen-Homburg
(1633–1708)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Hessen-Homburg, Friedrich II. Landgraf von [ID = 6562]

* 30.3.1633 Homburg vor der Höhe, † 24.1.1708 Homburg vor der Höhe, evangelisch-lutherisch; evangelisch-reformiert
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • historisches Vorbild für Kleists „Prinz Friedrich von Homburg“
  • erwarb mit den Mitteln seiner ersten Ehefrau u.a. das Gut Weferlingen und Amt und Stadt Neustadt in Brandenburg
  • 1670 reformiert
  • regierte ab 1680/1681 in Homburg vor der Höhe
  • Mitglied der Fruchtbringenden Gesellschaft unter dem Namen „Der Klebrichte“
Familie

Vater:

Hessen-Darmstadt, Friedrich I. Landgraf von, 1585-1638

Mutter:

Leiningen-Westerburg-Schadeck, Margareta Elisabeth Gräfin zu, 1604-1667

Partner:

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

  • Knetsch, Haus Brabant, S. 380-383;
  • NDB 5, 1961, S. 505-506 (Ludwig Clemm);
  • Schwennicke, Europäische Stammtafeln NF 1, 1980, T. 107;
  • [A. M. F.] de Verdy du Vernois, Histoire généalogique de la sérénissime Maison de Hesse-Hombourg, Berlin 1791;
  • C. Varrentrapp, Der Prinz v. Homburg in Gesch. u. Dichtung, in: Preuß. Jbb. 4, 1880, S. 335- 358;
  • J. Jungfer, Der Prinz v. Homburg, 1890;
  • Herbert Rosendorfer, Der Prinz von Homburg. München: Nymphenburger, 1989, 2., erw. Aufl.
  • Herbert Rosendorfer, Der Prinz von Homburg. München: Dt. Taschenbuch-Verlag, 1991;
  • Holger Thomas Gräf, Landgraf Friedrich II.. Erfurt: Sutton, 2007.

Bildquelle:

workshop of Pieter Nason, Friedrich II van Hessen-Homburg (1633-1708), by studio of Pieter Nason, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Zitierweise
„Hessen-Homburg, Friedrich II. Landgraf von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118535676> (Stand: 17.4.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde