Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Richard Barth
(1850–1923)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Barth, Richard [ID = 4059]

* 5.6.1850 Großwanzleben bei Magdeburg, † 25.12.1923 Marburg, Begräbnisort: Marburg Hauptfriedhof, evangelisch-lutherisch
Geiger, Musikdirektor
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Lehre zum Geigenbauer bei Beck in Magdeburg und 1863-1867 bei Joseph Joachim in Hannover
  • 1867-1881 Konzertmeister in Münster
  • 1881-1887 Konzertmeister in Krefeld
  • 1.10.1887 Universitätsmusikdirektor an der Universität Marburg
  • 1889 Prädikat Professor
  • 1895 Dirigent der Philharmonischen Konzerte und der Singakademie in Hamburg
  • 1905 Dr. phil. h.c. der Universität Marburg
  • 1908 zugleich Direktor des Konservatoriums in Hamburg
  • bis 1913 erfolgreiche Konzertreisen mit dem Hamburger Lehrergesangsverein

Places of Residence:

  • Magdeburg; Hannover; Münster (Westfalen); Krefeld; Marburg; Hamburg
Family Members

Father:

Barth, Johann Lorenz, 1822–1887, Porzellanmaler, später Besitzer einer kleinen Porzellanfabrik

Mother:

Posse, Auguste Therese, Tochter des Gottfried Wilhelm Posse, 1787–1871, Stadtmusikus in Groß-Wanzleben, und der Johanne Auguste Köhler, 1791–1839

Partner(s):

  • Storp, Marie, † 1920
References

Bibliography:

Image Source:

Schnack, Lebensbilder aus Kurhessen und Waldeck 2, nach S. 24.

Citation
„Barth, Richard“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118506811> (Stand: 5.3.2024)