Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Gustav Bode
(1809–1887)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Bode, Gustav [ID = 11427]

* 6.1809 Holzhausen Homburg vor der Höhe, † 12.12.1887 Niedergründau
Ackermann, Ökonom, Abgeordneter, Politiker
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Ackermann, Ökonom in Niedergründau
  • 1852-1854 (in der Zweiten Kammer) und 1863-1866 Mitglied der Kurhessischen Ständeversammlung für die höchstbesteuerten Grundbesitzer und Gewerbetreibenden für die Kreise Gelnhausen und Schlüchtern und für Hanau-Land
  • 20.9.1868 mit 21 von 23 Stimmen zum Abgeordneten gewählt
  • 1868-1874 Mitglied des Kurhessischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Kassel als Abgeordneter im Stande der höchstbesteuerten Grundbesitzer und Gewerbetreibenden für die Kreise Gelnhausen und Schlüchtern, dort 1868 Mitglied des Ausschusses zur Begutachtung der Geschäftsordnung und des Verfassungsausschusses, 1868 und 1875 Mitglied des Ständischen Verwaltungsausschusses, 1869 Mitglied des Ausschusses zur Begutachtung von Vorlagen und sonstigen Beratungsgegenständen und 1872 sowie 1874 Mitglied des Hauptausschusses

Role:

  • Kurhessen, 14. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1852-1854
  • Kurhessen, 21. Landtag, Mitglied, 1863-1866
  • Kassel, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied, 1868-1874
Family Members

Father:

Bode, Johannes, Steuerrat (?)

Mother:

Fries, Wilhelmine Friederike

Partner(s):

  • Wagner, Elisabetha, * Niedergründau 13.9.1812 (errechnet), † Niedergründau 19.11.1882
References

Sources:

Bibliography:

Citation
„Bode, Gustav“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1179851986> (Stand: 28.11.2023)