Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Maria Elisabeth Vogel
(1746–1810)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Vogel, Maria Elisabeth [ID = 15407]

* 4.7.1746 Hamburg, † 13.4.1810 Dockenhuden
Malerin
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Other Names

Maiden Name:

Timmermann, Maria Elisabeth

Other Names:

  • Boor, Maria Elisabeth de
Activity

Career:

  • 1766 Heirat mit Abraham de Boor
  • um 1777-1780 Studium an der Kasseler Kunstakademie
  • erhielt am 27.9.1780 ein Diplom der Kasseler Kunstakademie
  • arbeitete in Hamburg
  • wohnte ab 1789 getrennt von ihrem Ehemann Abraham de Boor, der unter einer Alkoholsucht litt, in Hamburg-Dockenhuden
  • lebte nach dem Tod de Boors im Jahr 1799 wohl zunächst in ungesicherten Verhältnissen
  • 1801 Heirat mit dem Juristen Friedrich Gerhard Vogel
  • gehörte der Klopstockschen Lesegesellschaft an

Netzwerk:

Memberships:

  • 1780-1804 Ehrenmitglied der Kasseler Kunstakademie

(Art-) Works:

  • Porträt des Dichters Friedrich Gottlieb Klopstock (1792)
  • Altarbild für die Hamburger Waisenhauskirche (vor 1785)
Family Members

Father:

Timmermann, Jochim, 1702-1787, Hamburger Kaufmann und Weinhändler

Mother:

Negenborn, Elisabeth, 1712-1761

Partner(s):

  • Boor, Abraham de, 1732-1799, Kaufmann, Heirat 1766
  • Vogel, Friedrich Gerhard, 1738-1814, Jurist, Heirat 20.10.1801

Relatives:

  • Boor, Johanna Cornelia de <Tochter>, 1768-1833
  • Boor, Charlotte de <Tochter>, 1772-1842
  • Boor, Carl Friedrich de <Sohn>, 1776-1848
References

Sources:

Bibliography:

Citation
„Vogel, Maria Elisabeth“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1178650553> (Stand: 4.7.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde