Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Jakob Auerbach
(1810–1887)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Auerbach, Jakob [ID = 725]

* 24.11.1810 Emmendingen, † 31.10.1887 Frankfurt am Main, jüdisch
Dr. phil. – Lehrer, Prediger, Freimaurer
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Besuch der Grundschule in Emmendingen und des Lyzeums in Karlsruhe
  • Studium der jüdischen Theologie, Philosophie, deutschen Literatur und Pädagogik an der Universität Heidelberg
  • 1836 Promotion zum Doktor der Philosophie an der Universität Tübingen
  • kurze Zeit Religionslehrer in Wiesbaden, dann Hauslehrer in Wien
  • 1843-1879 Lehrer am Philanthropin in Frankfurt am Main
  • 17.2.1846 Gesuch an den Hohen Senat der Stadt Frankfurt „um Verehelichungserlaubnis“
  • Prediger der Israelitischen Gemeinde
  • ab 1848 lehrte er Hebräisch am Städtischen Gymnasium
  • 1865-1885 Vorsteher der „Julius und Amalie Flersheim’schen Stiftung“
  • Freimaurer, viele Jahre Meister vom Stuhl der Loge Zur aufgehenden Morgenröte
  • 1883 zum lebenslänglichen Ehrenmeister der Loge Zur aufgehenden Morgenröte erklärt
  • verfasste kleinere Arbeiten über Goethe und Lessing in ihren Beziehungen zur Freimaurerei

(Art-) Works:

  • Kleine Schul- und Hausbibel.
  • Biblische Erzählung.
  • Die Herstellung und Achtung Israels in der Welt, Emmendingen 1840.
  • Sprüche der Väter, 1842.
  • Kleinere Abhandlungen in der „Allgemeinen Zeitung des Judentums“ „Kleins Jahrbuch“, und in der Allgemeinen Deutschen Biographie
Family Members

Father:

Auerbach, Marcus, Lehrer in Emmendingen, Rabbiner

Mother:

N.N., Babette

Partner(s):

  • Katz, Sarah, stammte aus einer alten Frankfurter Familie, deren Vorfahren während des Fettmilchaufstandes nach Polen auswanderten, später nach Frankfurt zurückkehrten

Relatives:

  • Auerbach, Martin Jakob <Sohn>, * 1847
  • Geiger, Pauline, geb. Auerbach <Tochter>, * 1849, verheiratet mit Berthold Geiger, 1847-1919, Dr. jur., Rechtsanwalt Geheimer Justizrat in Frankfurt am Main, Sohn des Abraham Geiger
  • Auerbach, Friedrich (Fritz) <Sohn>, * 1852, Bankier
  • Auerbach, Ernst <Sohn>, 1861–1926, Doktor, Justizrat
  • Auerbach, Ludwig <Sohn>, Vertreter des Bankhauses Rothschild in Amsterdam, verheiratet mit Clementine Kehrmann
  • Katz, Salomon <Schwager>, gest. 1878/79, Kaufmann in Frankfurt am Main
  • Auerbach, Berthold <Vetter>, 1812-1882, GND, Schriftsteller, Sohn des Jakob Auerbach, Handelsmann, und der Ethel, Tochter eines jüdischen Wirts
References

Bibliography:

Citation
„Auerbach, Jakob“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/11773389X> (Stand: 23.9.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde