Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Maximilian Alexander Ludwig Pagenstecher
(1874–1957)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

117679801

Pagenstecher, Maximilian Alexander Ludwig [ID = 7094]

* 30.6.1874 Wiesbaden, † 12.7.1957 Königstein, evangelisch
Prof. Dr. jur. – Professor, Jurist
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Pagenstecher, Alexander Ludwig Maximilian*
Wirken

Werdegang:

  • 1898 Doktor der Rechtswissenschaften Jena
  • 1904 Habilitation in Würzburg, 1905 Privatdozent in Würzburg
  • 1909/10 Professor für Zivilprozessrecht und Konkursrecht in Lausanne
  • 1910 ordentlicher Professor in Halle
  • 1917 ordentlicher Professor in Frankfurt am Main
  • 1928 ordentlicher Professor in Hamburg
  • Ehrenbürger der Universität Frankfurt am Main
Familie

Vater:

Pagenstecher, Hermann* Friedrich Wilhelm, 1844-1932, Augenarzt

Mutter:

Wilhelmi, Bertha* Amalie, 1873-1950

Partner:

  • Nonne, Clara, (⚭ Gent (Belgien) 10.3.1900) 1876-1972, Tochter des Richard Nonne, Direktor einer Flachsspinnerei in Gent, und der Pauline Luise Krönig
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Pagenstecher, Maximilian Alexander Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117679801> (Stand: 30.6.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde