Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Anselm Karl Elwert
(1761–1825)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

117500089

Elwert, Anselm Karl [ID = 6904]

* 18.1.1761 Dornberg, † 17.6.1825 Dornberg, evangelisch
Amtmann, Regierungsrat, Landrat, Lexikograph, Schriftsteller
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Studium in Gießen und Göttingen
  • 1784 Fürstlich-Hessen-Darmstädtischer Amtsassessor in Dornberg
  • 1794 Amtsverweser
  • 1798 Amtmann in Dornberg
  • 1803 Regierungsrat
  • 1820 Ludwigs-Orden
  • 1821 Landrat des Bezirks Dornburg
  • zog sich bei der großen Überschwemmung im Winter 1824/1825 eine tödliche Krankheit zu
  • „eifriger Mitarbeiter an Meusel's Miscellaneen, dem Deutschen Museum, dem Journal von und für Deutschland, der Olla potrida etc.“ (ADB)

Werke:

  • Ungedruckte Reste alten Gesangs, nebst Stücken neuerer Dichtkunst, 1784.
  • Kleines Künstlerlexikon. Oder Verzeichnis der vornehmsten Maler und Kupferstecher, Gießen und Marburg 1785.
Familie

Vater:

Elwert, Ernst, 1729-1791, Amtmann zu Dornberg

Mutter:

Passern, Marianne* Johannette Juliane von, 1734-1764

Partner:

  • Rang, Luise, * Worms, † 1820, Tochter des Georg Melchior Rang, Apotheker in Worms und der NN. Kornmesser

Verwandte:

  • Elwert, Ernst* Georg Wilhelm <Sohn>, 1788-1863, Rat, Abgeordneter
  • Elwert, Adelheid <Tochter>, 1793-1814
  • Elwert, Emilie <Tochter>, 1796-1806
  • Elwert, Auguste <Tochter>, 1800-1806
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Hessisches Staatsarchiv Darmstadt (HStAD Best. R 4 Nr. 22152, bearbeitet)

Zitierweise
„Elwert, Anselm Karl“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117500089> (Stand: 11.4.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde