Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Carl Wilhelm Wolfgang Speyer
(1790–1878)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Speyer, Carl Wilhelm Wolfgang [ID = 18658]

* 20.6.1790 Frankfurt am Main, † 5.4.1878 Frankfurt am Main, jüdisch
Komponist, Liederdichter, Börsenmakler
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Other Names

Maiden Name:

Speyer, Wolf Daniel

Other Names:

  • Speyer, Guillaume
  • Lieder-Speyer
Activity

Career:

  • 1792 Übersiedlung der Familie nach Offenbach am Main
  • starkes Interesse für Musik, Insolvenz der väterlichen Firma
  • 1807 Kontakt zu Beethoven in Bonn, Violinist in Leipzig
  • 1810 Bekanntschaften mit Carl Maria von Weber (1786-1826) in Offenbach
  • 1810-1811 Studium der Philosophie in Heidelberg
  • 1811 Studium in Paris, Schüler von Pierre Baillot
  • ab 1813 Mitglied der Freimaurerloge 'zur Einigkeit'
  • 1818 Umzug der Familie nach Frankfurt am Main
  • 1819 nach Tod des Vaters Rückkehr nach Frankfurt
  • 1831 endgültige Übersiedlung von Speyer nach Frankfurt, Börsenmakler
  • 1840 Gründung der literarischen geselligen Musenvereinigung 'Tutti-Frutti'
  • 12.12.1843 Widmung des Deutschen Kriegsliedes für Arndt
  • 1855 Mitglied der Leitung der Frankfurter Theater-Aktiengesellschaft, öfters Tätigkeiten als Opernkapellmeister in Frankfurt

Course of Studies:

  • 1810-1811 Studium der Philosophie in Heidelberg

Netzwerk:

(Art-) Works:

  • Was ist das Deutsche Vaterland, vierstimmigen Männerchor, 1813

Places of Residence:

  • Offenbach; Frankfurt am Main; Heidelberg
Family Members

Father:

Speyer, Isaak Michael, gest. 4.12.1807 in Offenbach, Bankier in Frankfurt am Main, 1781 Ernennung zum kaiserlichen Hoffaktor

Relatives:

  • Speyer, Daniel (Isaak) <Bruder>, genannt Georg Daniel, Bankier zu Offenbach, Eheschließung mit Eva (später Maria Anna) Cerf-Beer
  • Cerf-Beer, Eva (Maria Anna) <Schwiegertochter>, Frau von Daniel Speyer
  • Speyer, Georg <Bruder>, geb. 1769, gest. 1819 in Offenbach, verh. 1834 mit Cerf-Beer (geb. 1769)
  • Speyer, Wolf (Daniel) <Neffe>, Sohn von Georg Speyer, 1790-1878, 1792 evangelisch getauft, anschließender Name (Carl) Wilhelm (Wolfgang) Speyer
  • Speyer, Edward <Sohn>, mit 90 Jahren in England lebend
  • Speyer, Otto (Wolfgang) <Sohn>, Dr. jur., geb. 1826 in Offenbach, gest. 1907 in Frankfurt am Main, Rechtsanwalt, ab 1866 im Dienste der Freien Stadt Frankfurt tätig
References

Bibliography:

Citation
„Speyer, Carl Wilhelm Wolfgang“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117493236> (Stand: 20.6.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde