Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ludwig Fürst zu Solms-Hohensolms-Lich
(1805–1880)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

117462195

Solms-Hohensolms-Lich, Ludwig Fürst zu [ID = 8023]

* 24.1.1805 Lich, † 29.2.1880 Lich, evangelisch
Politiker, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Gymnasium Gotha
  • 1824 Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Göttingen und Heidelberg (1826 immatrikuliert)
  • 1828 Nachfolger in der Standesherrschaft Lich
  • 1832-1849, 1856-1880 als Standesherr Mitglied der Ersten Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen, ab 1.1830 zum Eintritt berechtigt, 4.12.1832 Vereidigung, 1841-1849 und 1866-1872 entschuldigt, 10.1872-7.1874 vertreten durch seinen Neffen Hermann Fürst zu Solms-Hohensolms-Lich
  • 1834 Zweiter Präsident der 1. Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen
  • 1836-1845 Mitglied des rheinischen Provinziallandtags, dort 1837-1845 Marschall
  • ab 1837 Mitglied des preußischen Staatsrats
  • 1841 lehnt die Stellung des Reichsgesandten in Konstantinopel ab
  • 1842 und 1858 lehnt er das Amt des Oberpräsidenten der Rheinprovinz ab
  • 1842-1848 Mitglied der Vereinigten Ständischen Ausschüsse in Preußen, dort 1842-1848 Marschall
  • 1847 Mitglied und Präsident des Herrenstandes des preußischen Vereinigten Landtags
  • 1849 nahm die Wahl zum Abgeordneten der preußischen 1. Kammer nicht an
  • 1850 Mitglied des Erfurter Parlaments durch Ernennung der Königlichen Regierung in Preußen
  • 1851 vorgesehen als Marschall des rheinischen Provinziallandtages, lehnt ab
  • 1856-1866 Erster Präsident der 1. Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen
  • 1867-1868 Mitglied des Reichstags des Norddeutschen Bundes für den Wahlkreis 1 Koblenz (Wetzlar-Altenkirchen) (frei-konservativ)
  • 1867-1868 Abgeordneter im Reichstag des Norddeutschen Bundes (WK 1 Koblenz)

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, 05. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1832-1833
  • Hessen, Großherzogtum, 06. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1834
  • Hessen, Großherzogtum, Landtag, 1. Kammer, 2. Präsident, 1834
  • Hessen, Großherzogtum, 07. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1835-1836
  • Hessen, Großherzogtum, 08. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1838-1841
  • Hessen, Großherzogtum, 09. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1841-1842
  • Hessen, Großherzogtum, 10. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1844-1847
  • Hessen, Großherzogtum, 11. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1847-1849
  • Hessen, Großherzogtum, 15. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1856-1858
  • Hessen, Großherzogtum, Landtag, 1. Kammer, 1. Präsident, 1856-1866
  • Hessen, Großherzogtum, 16. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1859-1862
  • Hessen, Großherzogtum, 17. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1862-1865
  • Hessen, Großherzogtum, 18. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1865-1866
  • Hessen, Großherzogtum, 19. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1866-1868
  • Hessen, Großherzogtum, 20. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1868-1872
  • Hessen, Großherzogtum, 21. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1872-1875
  • Hessen, Großherzogtum, 22. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1875-1878
  • Hessen, Großherzogtum, 23. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1878-1880
Familie

Vater:

Solms-Hohensolms-Lich, Carl* Ludwig August Fürst zu, 1762-1807

Mutter:

Bentheim-Steinfurt, Henriette* Sophie Gräfin zu, 1777-1851

Partner:

  • Ysenburg und Büdingen, Marie Graf zu Ysenburg und Büdingen in Büdingen und der Ferdinande <Gräfin zu Erbach-Schönberg>, 1808-1872, Heirat Büdingen 10.5.1829, Tochter des Ernst Casimir III.

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Österreichische Nationalbibliothek, Bildnummer #7307973

Zitierweise
„Solms-Hohensolms-Lich, Ludwig Fürst zu“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117462195> (Stand: 17.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde