Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Franz Heinrich Siesmayer
(1817–1900)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Siesmayer, Franz Heinrich [ID = 15896]

* 26.4.1817 Auf dem Sande heute Mainz-Mombach, † 22.12.1900 Frankfurt am Main, Begräbnisort: Bockenheim heute Frankfurt am Main, katholisch
Gartenarchitekt
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Besuch der Volksschule, daneben Privatunterricht
  • Einführung in den Gartenbau durch den Vater
  • 1.4.1832 Lehrling bei der Kunst- und Handelsgärtnerei Sebastian und Jakob Rinz in Frankfurt am Main
  • 1842 Mitbegründer der Firma „Gebrüder Siesmayer“ in Bockenheim, zeitweise bis zu 500 Mitarbeiter
  • 1868-1886 Gründungsdirektor des Frankfurter Palmengartens, Hintergrund war die Übernahme der Pflanzensammlung von Herzog Adolph von Nassau
  • 29.6.1872 Hofgarten-Ingenieur
  • 17.6.1873 Ritterkreuz I. Klasse des Verdienstordens Philipps des Großmütigen
  • 29.5.1877 Hoflieferant

Role:

  • Frankfurt am Main, Palmengarten, Direktor, 1871-1886
Family Members

Father:

Siesmayer, Jakob Philipp, * Nieder-Selters 15.4.1781, † Bockenheim 18.8.1866, Kunstgärtner in Mombach, Mosbach, Offenbach am Main, Groß-Karben und Bockenheim, 1842 Mitbegründer der Firma „Gebrüder Siesmayer“ in Bockenheim, Sohn des Joseph Joachim Siesmayer, 1738–1821, kurtrier. Brunnenbeamter, Brüchlingszähler in Niederselters

Mother:

Platz (Bletz), Anna Maria, * Blieskastel 1797, † Bockenheim 1850, Tochter des N.N. Platz, Rentamtmann in Blieskastel

Partner(s):

  • Klees, Anna Elisabeth (Elise), 1837–1872, Heirat Rödelheim 1855, aus Hanau, Tochter des Christoph Klees, Gastwirt in Offenbach am Main

Relatives:

  • Siesmayer, Nikolaus <Bruder>, GND, 1815–1898, Handelsgärtner, Mitgründer der Firma „Gebrüder Siesmayer“ in Bockenheim
  • Siesmayer, Karl Friedrich von <Bruder>, GND, 1821–1902, 1899 russischer Adel, Kunstgärtner unter anderem in Wien, Frankfurt am Main und bei Louis van Houtte in Gent, dann in Diensten der Großfürstin Helena Pawlowna in St. Petersburg, dort Kaiserlicher Gartendirektor, Direktor des Taurischen Gartens in St. Petersburg, wo er Palmenkulturen anlegte und 1899 die internationale Gartenbauausstellung organisierte
References

Sources:

Bibliography:

Citation
„Siesmayer, Franz Heinrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117373265> (Stand: 4.5.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde