Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Eilhard Ernst Gustav Wiedemann
(1852–1928)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

117353078

Wiedemann, Eilhard Ernst Gustav [ID = 8550]

* 1.8.1852 Erlangen, † 7.1.1928 Erlangen
Prof. Dr. phil. – Physiker
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1870 Studium (Heidelberg)
  • 1871 Studium (Leipzig)
  • 1872 Dr. phil. (Leipzig)
  • 1875 Privatdozent (Lepizig)
  • 1877 außerordentlicher Professor (Leipzig)
  • 10.2.1886 ordentlicher Professor, Vorstand des physikalischen Labors (TH Darmstadt)
  • 1.8.1886 aus dem hessischen Staatsdienst entlassen, ordentlicher Professor (Erlangen)
  • 1926 emeritiert
  • Ehrungen: Geheimer Rat, Ehrendoktor der Medizin
Familie

Vater:

Wiedemann, Gustav Heinrich, Professor, Physiker und Chemiker

Mutter:

Mitscherlich, Clara Laura

Partner:

  • Kogsbütte, Johanna

Verwandte:

  • Wiedemann, Eilhard <Sohn>, GND, 1891–1950, Forstwissenschaftler
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Wiedemann, Eilhard Ernst Gustav“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117353078> (Stand: 1.8.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde