Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

August Heinrich Schleiermacher
(1816–1892)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

117323462

Schleiermacher, August Heinrich [ID = 1902]

* 16.6.1816 Darmstadt, † 22.11.1892 Darmstadt, evangelisch
Jurist, Beamter, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1828-1833 Gymnasium in Darmstadt
  • 1833-1835 Studium der Kameralwissenschaften an der Universität Heidelberg
  • 1835 Studium der Kameralwissenschaften an der Universität Gießen, dann Studium der Architektur an der TH Darmstadt bei Georg Moller
  • 1837 Fakultätsprüfung in Gießen
  • Akzessist bei der Oberbaudirektion in Darmstadt
  • 1839 Staatsprüfung im Baufach
  • 1840 Staatsprüfung im Finanzfach, def. Accessist bei der Oberbaudirektion
  • 1840-1841 Bildungsreise nach Süddeutschland, Italien und Frankreich
  • Oktober 1841 Accessist beim Finanzministerium in Darmstadt
  • 1842 Wirkl. Geheimer Sekretariatsakzessist
  • 1844 Charakter Ministerialsekretär
  • 1853 Geheimer Finanzrat
  • 1854-1892 Museumsdirektor
  • 1856 Ministerialrat
  • 1867-1874 Präsident des Landesgewerbevereins
  • 1871 Geheimrat
  • 1871-1873 Kommissar für die Polytechnische Schule
  • 1873 Ministerialdirektor und Leiter des Finanzministeriums
  • 1875 Leiter des Finanzministeriums
  • 1877 Wirklicher Geheimer Rat
  • 1884 im Ruhestand
  • 1884-1892 im 25.-27. Landtag als ernanntes Mitglied auf Lebenszeit Abgeordneter der Ersten Kammer der Landstände des Großherzogtum Hessen in Darmstadt, 1.11.1884 Ernennung, 26.11.1884 Eid

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, 25. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1884-1887
  • Hessen, Großherzogtum, 26. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1887-1890
  • Hessen, Großherzogtum, 27. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1890-1892
Familie

Vater:

Schleiermacher, Ludwig, 1785-1844

Mutter:

Maurer, Christiane, 1796-1882

Partner:

  • Schenck, Johanna Philippina Katharina Auguste*, Heirat Darmstadt 19.9.1847, * Darmstadt 18.12.1820, † Darmstadt 24.8.1859, Tochter des Johann Friedrich August Schenck, Direktor der Oberforst- und Domänendirektion, Geheimer Rat, und der Jeanette Pfal(t)z (1798-1865)
  • Fleischmann, Louise Sophie Johanne Antoinette Auguste*, Heirat Darmstadt 2.9.1862, * Offenbach am Main 23.10.1818, † Darmstadt 10.10.1902, Tochter des Georg Ferdinand* Feischmann, Fabrikant in Offenbach am Main, und der Wilhelmine* Antoinette Pfaltz

Verwandte:

  • Brill, Anna Johannette Christiane, geb. Schleiermacher <Tochter>, 1848, verheiratet Darmstadt 15.5.1875 mit Alexander Wilhelm Brill, 1842-1935, Professor der Mathematik
  • Ewald, Ludwig <Schwager>, 1813-1881
  • Schenck, Friedrich <Schwager>, 1790-1868
  • Schleiermacher, Luise <Tochter>, 1850-1917
  • Schleiermacher, Wilhelmine <Tochter>, 1851, staatliche Zeichenlehrerin
  • Schleiermacher, Ludwig <Sohn>, 1855-1927, Dr. phil., Professor der forstlichen Hochschule Aschaffenburg
  • Schleiermacher, August <Sohn>, 1857-1953, Professor für Physik an der TH Karlsruhe
  • Schleiermacher, Ernst <Enkel>, 1892, 1941 Professor in Brünn, 1957 ordentlicher Professor an der TU Istanbul
Nachweise

Quellen:

  • HStA Darmstadt R 4.

Literatur:

Bildquelle:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 777. - Original: Staatsarchiv Darmstadt

Zitierweise
„Schleiermacher, August Heinrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117323462> (Stand: 8.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde