Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Else Schwabe
(1880–1961)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

117322601

Schwabe, Else [ID = 7069]

* 23.5.1880 Frankfurt am Main, † 12.6.1961 Lindenfels
Malerin
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Geburtsname:

Luthmer, Else

Wirken

Werdegang:

  • Malschule von Wilhelm Trübner
  • zwei Studienjahre in Paris, Reisen durch Frankreich, Italien
Familie

Vater:

Luthmer, Ferdinand, 1842-1921, Architekt

Mutter:

Plessner, Clara, 1853-1910

Partner:

  • Schwabe, Ernst Otto* (1907), Amtsgerichtsrat, Amtsrichter, Heimatforscher in Hochheim

Verwandte:

  • Schwabe, Amtor <Sohn>, Baurat
  • Schwabe, Wolfgang <Sohn>, 1910-1978, Regierungsdirektor, Mitglied der SPD, 1948-1960 zwölf Jahre ehrenamtlicher Bürgermeister in Lindenfels, Kreistagsvorsitzener des Kreises Bergstraße, Mitglied des Bundestages (SPD)
Nachweise

Literatur:

  • pb, Bilder der Odenwald-Malerin Else Luthmer. In: Bergsträßer Anzeiger vom 13.10.2010.
Zitierweise
„Schwabe, Else“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117322601> (Stand: 24.10.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde