Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Ernst Scheuern
(1868–1953)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Scheuern, Ernst [ID = 12250]

* 12.1.1868 Diez-Oranienstein, † 10.4.1953 Diez, evangelisch
Bürgermeister, Landrat, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Besuch der Volksschule in Diez
  • ab 1882 Ausbildung beim Landratsamt des Unterlahnkreises
  • 1.4.1886 Ratsschreiber im Diezer Rathaus, dort später Sekretär
  • 1889 Standesbeamter in Diez
  • ab 1898 Bürgermeister von Diez
  • 28.5.1919 mit der kommissarischen Führung der Amtsgeschäfte im Landratsamt des Unterlahnkreises beauftragt
  • 1920 Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Unterlahnkreis (Deutsche Demokratische Partei)
  • 24.1.1921-31.3.1933 Landrat des Unterlahnkreises, Engagement unter anderem für den Ausbau des Verkehrsnetzes und der Energieversorgung des Kreises
  • 1923 während des Ruhrkampfes von den französischen Besatzungsbehörden ausgewiesen, Umzug nach Weilburg, Rückkehr ins Amt des Landrates im Frühjahr 1924
  • 1923-1924 Tätigkeit bei der Preußischen Feststellungsbehörde in Marburg
  • 1.1.1933 aus Gesundheits- und Altersgründen im Ruhestand
  • Vorsitzender des Nassauischen Landkreistages
  • Ehrenbürger der Stadt Diez

Role:

  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied (DDP), 1920
  • Unterlahnkreis, Landrat, 1921-1933
  • Hessen-Nassau, 14. Provinziallandtag, Mitglied (DDP), 1920
Family Members

Mother:

Scheuern, Mathilde

Partner(s):

  • Stoll, Karoline* Henriette, (⚭ Diez 7.9.1895) * Diez 13.4.1873, † Diez 26.3.1950, evangelisch
References

Bibliography:

Citation
„Scheuern, Ernst“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117258695> (Stand: 12.1.2023)