Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Jakob Schaub
(1823–1877)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Schaub, Jakob [ID = 12443]

* 26.7.1823 Büdesheim, † 2.2.1877 Ulrichstein, evangelisch
Pfarrer, Publizist, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • seit 1844 Studium der Theologie an den Universitäten Gießen und Tübingen
  • 1845 Mitglied der Gießener Burschenschaft Frankonia
  • 1848 Revolutionär
  • Herausgeber einer politischen Zeitschrift
  • 1852-1855 Vikar in Stumpertenrod
  • 1855 Pfarrverwalter in Londorf
  • 1855-1857 Pfarrverwalter in Ober-Widdersheim
  • 1857-1859 Pfarrverwalter in Echezell
  • 1859-2.2.1877 Pfarrer in Ulrichstein
  • 1872-2.2.1877 Mitglied der Zweiten Kammer des 21.-22. Landtags des Großherzogtums Hessen für den Wahlbezirk Oberhessen 11 Laubach (nationalliberal), Nachfolger: Wilhelm Sturmfels
  • seit 1875 Mitglied der Landessynode

Role:

  • Hessen, Großherzogtum, 21. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1872-1875
  • Hessen, Großherzogtum, 22. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1875-1877
Family Members

Father:

Schaub, Johann Jakob* Konrad, 1797-1880, Ackermann und Gutspächter

Mother:

Rück, Anna Wilhelmine, 1799-1877

Partner(s):

  • Schultheis, Elisabeth, Heirat Berstadt 26.5.1859, Tochter des Johannes Schultheis, Bürgermeister
References

Bibliography:

Image Source:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 761. - Original: Manfred Köhler

Citation
„Schaub, Jakob“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117111244> (Stand: 26.7.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde