Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Karl Theobald Schönfeld
(1836–1917)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

1170413021

Schönfeld, Karl Theobald [ID = 12653]

* 29.4.1836 Wöllstein, † 1.9.1917 Schotten, evangelisch
Verwaltungsbeamter, Kreisrat, Geheimer Regierungsrat, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Regierungsakzessist
  • 1868 Kreisassessor in Grünberg
  • 1874 Kreisassessor in Büdingen
  • 1876 Kreisassessor in Dieburg
  • 1882 Kreisrat in Lauterbach
  • 1887 Kreisrat in Schotten
  • 24.5.1892-1902 (als Nachfolger von Adelbert von Nordeck zur Rabenau) Mitglied der Zweiten Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen im 27-31. Landtag für den Wahlbezirk Oberhessen 6 Grünberg
  • 1896 Geheimer Regierungsrat
  • 1911 pensioniert

Role:

  • Hessen, Großherzogtum, 27. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1892-1893
  • Hessen, Großherzogtum, 28. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1893
  • Hessen, Großherzogtum, 29. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1893-1896
  • Hessen, Großherzogtum, 30. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1897-1899
  • Hessen, Großherzogtum, 31. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1899-1902
Family Members

Father:

Schönfeld, Philipp, Pfarrer

Mother:

Maier, Caroline

References

Bibliography:

Image Source:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 800. - Original: Staatsarchiv Darmstadt.

Citation
„Schönfeld, Karl Theobald“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1170413021> (Stand: 15.10.2021)