Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Sebastian de Neufville
(1790–1849)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Neufville, Sebastian de [ID = 6330]

* 20.7.1790 Frankfurt am Main, † 5.5.1849 Frankfurt am Main, evangelisch
Senator, Schöffe, Bürgermeister, Politiker, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1821-1834 Mitglied der Ständigen Bürgerrepräsentation der Freien Stadt Frankfurt
  • 1826-1846 Mitglied der Gesetzgebenden Versammlung der Freien Stadt Frankfurt
  • 1834-1846 Senator in Frankfurt am Main
  • 1836 Deputierter im Rechneiamt
  • 1837 Initiator der Nevillschen Familienstiftung
  • 1841 Initiator einer Stiftung zum Ankauf von „Armenäckern“
  • 1846-1849 Schöff in Frankfurt am Main
  • 1847 Jüngerer Bürgermeister in Frankfurt am Main
  • 1848-1849 Mitglied der Verfassunggebenden Versammlung der Freien Stadt Frankfurt
  • 1849 wie auch sein gleichfalls preußenfreundlich eingestellter Freund Eduard Souchay Abgeordneter in der freistädtischen Konstituante (Verfassunggebende Versammlung)

Role:

  • Frankfurt am Main, Freie Stadt, Ständige Bürgerrepräsentation, Mitglied, 1821-1834
  • Frankfurt am Main, Freie Stadt, Gesetzgebende Versammlung, Mitglied, 1826-1846
  • Frankfurt am Main, Jüngerer Bürgermeister, 1847
  • Frankfurt am Main, Freie Stadt, Verfassunggebende Versammlung, Mitglied, 1848-1849
Family Members

Father:

Neufville, Johann Georg de, 1753–1819, Bankier

Partner(s):

  • Neufville-Hotze, Johanna Sara de, 1797-1857, Heirat 1819
References

Bibliography:

Image Source:

Unknown, Sebastian de Neufville, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Citation
„Neufville, Sebastian de“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116954442> (Stand: 20.7.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde