Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Victor Karl Ernst Ludwig Freiherr von Lepel
(1794–1860)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

116944013

Lepel, Victor Karl Ernst Ludwig Freiherr von [ID = 2789]

* 2.3.1794 Offenbach am Main, † 7.7.1860 Darmstadt, evangelisch
Jurist, Bundestagsgesandter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Großherzoglich-Hessische Anerkennung des Freiherrnstandes: Darmstadt 13.5.1825
  • öffentlicher und privater Unterricht, Wintersemester 1809/1810 Universität Heidelberg (Studium der Rechte und der Staatswissenschaften), Göttingen;
  • 1813 Fürstlich-Isenburgischer Kabinettsrat, 1815 Regierungs- und Hofgerichtsassessor;
  • nach der Mediatisierung des Fürstentums Justizkanzleisekretär in Büdingen
  • 1825 Hofgerichtsrat in Darmstadt
  • 1830 Großherzoglich-Hessischer Kammerherr
  • März 1848 unter der Regierung des Freiherrn von Gagern Geheimer Rat und Bundestagsgesandter in Frankfurt am Main (Nachfolger des Peter Joseph Freiherr von Gruben); Mitte Mai 1848 abberufen
  • 1.9.1848 Mitglied des Staatsrates und Gesandter in Berlin, Juli 1850 abberufen, Urlaub
  • 29.3.1852 Bundestagsgesandter
  • 1858 Oberpostdirektor
  • 9.6.1860 Mitglied des Präsidiums des Oberkonsistoriums
  • vielfach im christlichen Vereinswesen und gemeinnützigen Vereinen seiner Zeit engagiert: Präsident des Vereins der Freunde in der Not, des Rettungshauses Hähnlein, des Hessischen Gustav-Adolf-Vereins, Mitglied des Vorstands des Elisabethenstifts

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, Bundestagsgesandter, 1848
Familie

Vater:

Lepel, Joachim* Otto Friedrich von, 1740-1802, Isenburg-Birsteinischer Kammer-Präsident und Hofmarschal

Mutter:

Mills, Mary, * North Berwick am Firth of Forth, Schottland 5.4.1764, † Birstein 5.5.1837, Hofdame der Charlotte Fürstin zu Isenburg-Birstein

Partner:

  • Emmerich, Wilhelmine, * Offenbach 26.6.1800, † Darmstadt 8.11.1870, Heirat Birstein 19.8.1821, Tochter des Johann Daniel Emmerich, Kirchenrat und Pfarrer in Birstein, und der Maria Elisabeth Pfaltz

Verwandte:

  • Wiederhold, Maria* Elisabeth Freifrau von <Tochter>, 1822-1908, verheiratet 1861 mit Kuno Freiherr von Wiederhold, 1809-1885, GND, Königlich-Württembergischer Generalleutnant und Staatsminister a.D., auf Rietheim, bei Würmlingen
  • Lepel, Karl* Ernst Johann Freiherr von <Sohn>, 1824-1880, Großherzoglich-Hessischer Kammerherr, Hofgerichtsrat in Gießen, Oberlandesgerichtsrat in Darmstadt, 1877 Mitglied des kaiserlichen Deutschen Verwaltungsgerichtshofs und des Reichseisenbahnamtes, Berlin
  • Lepel, Friedrich Wilhelm* Freiherr von <Sohn>, 1833-1895, Königlich-Preußischer Oberst und Kommandeur des Schlesischen Ulanenregiments Nr. 2, 1888 Abschied, verheiratet Darmstadt 7.6.1860 mit Elisabeth Amalia von Kopp, * Darmstadt 19.3.1839, † Berlin 11.10.1896, Tochter des Wilhelm von Kopp und der Auguste Caroline Friederike von Bodé
  • Lepel, Ernst von <Bruder>, * 18.10.1796 in Offenbach am Main, † 3.1.1859 in Offenbach am Main, Fürstlich-Isenburgischer Forstmeister
Nachweise

Literatur:

  • Karl Esselborn, in: Hessische Biographie I, 343-344;
  • O.-M. Freiherr von Lepel, A. Hansert (Bearb.), Die Lepels, Neustadt a.d.Aisch 2008.
Zitierweise
„Lepel, Victor Karl Ernst Ludwig Freiherr von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116944013> (Stand: 11.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde