Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

August Euler
(1868–1957)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Euler, August [ID = 1119]

* 20.11.1868 Oelde, † 1.7.1957 Menzenschwand
Dr.-Ing. eh. – Flugpionier, Flugzeugkonstrukteur, Flieger, Flugzeugindustrieller
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Geburtsname:

Reith, August

Wirken

Werdegang:

  • Schule Oelde, Köln, Aachen
  • technischer Kaufmann, Ingenieur und Auslandsreisender
  • Automobilkonstrukteur bei Seidel & Naumann in Dresden
  • Direktor der Peter's Union Pneumatic AG in Frankfurt am Main
  • 1890-1900 Radrennfahrer, dann Automobilist
  • 1908-1918 Flieger und Flugzeugtechniker
  • 1908 Erwerb der Baulizenz für einen Zweidecker der Brüder Voisiern für Deutschland
  • Entwicklung von 100 Patenten und 25 Flugzeugtypen in seiner Flugzeugfabrik in Darmstadt
  • 1909 führte er als erster Deutscher Flüge auf der Internationalen Luftfahrtausstellung in Frankfurt am Main vor
  • 31.12.1909 erstes deutsches Flugzeugführer-Patent Nr. 1
  • 1910 Dauerflug-Rekord über mehr als zwei Stunden
  • Verlegung der Fabrikation nach Frankfurt am Main
  • 1919 erster Staatssekretär für Luft- und Kraftfahrtwesen
  • Einwicklung der ersten deutschen Luftverkehrsordnung und des ersten deutschen Luftverkehrsgesetzes
  • 1920 Ruhestand
  • Vorsitzender des Vereins Deutscher Flugzeugindustrieller
  • Vorsitzender des Vereins Deutsche Motorfahrzeugindustrieller
  • Doktor der Ingenieurwissenschaften e.h. Braunschweig
  • 1952 Großes Verdienstkreuz des Bundesverdienstordens der BRD
  • 19.7.1901 Namensänderung durch Regierungsverfügung Wiesbaden (Pr. I A 6583)

Werke:

  • Der Fall Daimler. Denkschrift für die Geschichte der Luftfahrt. Frankfurt a. M.: [s. n.], 1918.
  • Luftfahrt-Erinnerungen nach 30 Jahren, 1939.
Familie

Vater:

Reith, Friedrich Wilhelm August, 1836–1920, aus Ostpreußen, Kaufmann in Oelde, dann Aachen

Mutter:

Euler, Klara Johanna, 1842–1920, Tochter des Christian Friedrich Euler, Oberförster, und der Aloisia Dorothea von Salm-Salm

Partner:

  • Ripperger, Marie Luise*, (⚭ Frankfurt am Main 21.6.1900) 1940, Tochter des August Ripperger, Oberförster bei Bethmann-Hollweg

Verwandte:

  • Euler, Hans August <Sohn>, * 1902, Kaufmann, verheiratet 1939 mit Marianne Pracher, aus Aschaffenburg
  • Osterroht, Klara Theodore, geb. Euler <Tochter>, * 1906, verheiratet 1938 mit Oberstleutnant von Osterroht
  • Euler, Karl August <Sohn>, * 1908
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Euler, August“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/11661076X> (Stand: 16.4.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde