Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Heinrich Georg Johannes Ritzel
(1893–1971)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Ritzel, Heinrich Georg Johannes [ID = 7813]

* 10.4.1893 Offenbach am Main, † 9.6.1971 Basel, evangelisch
Bürgermeister, Politiker, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Volksschule
  • Prüfung als Externer
  • Werkstudent an den Universitäten Frankfurt am Main und Gießen (Jura, Nationalökonomie, Philosophie)
  • kommunale Beamtenlaufbahn bei der Stadtverwaltung Offenbach
  • 1919-1930 Bürgermeister von Michelstadt (Odenwald)
  • 1919-1920 Kreistagsabgeordneter und Kreisausschussmitglied in Erbach (Oden­wald)
  • 1920 Eintritt in die SPD
  • Mitbegründer und Vorstandsmitglied der Landeskommunalbank in Hessen
  • Mitglied des Hessischen Staatsge­richtshofs
  • Provinzialausschussmitglied in Darmstadt
  • 1924-1930 Mitglied des Landtags des Volksstaates Hessen, Mandatsniederlegung, Nachfolgerin: Margarethe Steinhäuser
  • 1930-1933 Kreisdirektor im Kreis Gießen und stellvertretender Provinzialdirektor der Provinz Oberhessen
  • 1930-1933 Mitglied des Deutschen Reichstags
  • 1933 inhaftiert im Konzentrationslager Oranienburg
  • 26.6.1933 Flucht nach Saarbrücken
  • 1933-1935 Mitglied der Völkerbundregie­rung des Saargebiets
  • 1935 im Wartestand, freier Schriftsteller in der Schweiz
  • 1939-1947 Generalsekretär der Europa-Union in Basel und Direktor der Wirtschafts- und Sozialhilfe der Europa-Union
  • 1949 Mitglied der 1., 1954 Mitglied der 2., 1959 Mitglied der 3. und 1964 Mitglied der 4. Bundesversammlung
  • 1949-1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 1.-31.12.1950 Mitglied des Hessischen Landtags, Mandatsniederlegung, Nachfolger: Franz Gruber
  • 1950-1957 Mitglied der Beratenden Versammlung des Europarates

Funktion:

  • Hessen, Volksstaat, 03. Landtag, Mitglied (SPD), 1924-1927
  • Hessen, Volksstaat, 04. Landtag, Mitglied (SPD), 1927-1930
  • Deutsches Reich, Reichstag, Mitglied (SPD), 1930-1933
  • Deutschland, Bundesrepublik, Bundestag, Mitglied (SPD), 1949-1965
  • Hessen, 02. Landtag, Mitglied (SPD), 1950

Werke:

Familie

Vater:

Ritzel, Peter, Portefeullier

Mutter:

Möller, Elisabeth

Partner:

  • Durussel, Jeanne
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Wikipedia: Datei:RitzelHeinrich, leicht bearbeitet

Zitierweise
„Ritzel, Heinrich Georg Johannes“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116574461> (Stand: 12.3.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde