Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Herman Haupt
(1854–1935)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

116527889

Haupt, Herman [ID = 2596]

* 29.6.1854 Markt Bibart, † 14.10.1935 Gießen
Prof. Dr. phil. – Bibliothekar, Professor, Historiker, Bibliotheksdirektor
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Studium in Würzburg
  • Beamter der Universitätsbibliothek Würzburg
  • 1885 Direktor der Universitätsbibliothek Gießen
  • 1897 Professor
  • 1904 Geheimer Hofrat
  • Begründer der Sekten- und Ketzerforschung in Deutschland
  • Ehrenmitglied der Société d'histoire Vaud.
  • Ehrenmitglied des Vereins für hessische Geschichte
  • Vorsitzender der Burschenschaftlichen Historischen Kommission

Werke:

Familie

Vater:

Haupt, Christian Friedrich August*, Rechtsanwalt

Mutter:

Reuß, Sophie Marie

Partner:

  • Haupt, Anna, (⚭ Baden-Baden 1886) Tochter des Hermann Haupt, Apotheker in Baden-Baden, und der Amalie Hoscher
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Unknown, Herman Haupt (Historiker, 1914), als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Leben

Herman Haupt schrieb seinen Vornamen nur mit einem "n".

Zitierweise
„Haupt, Herman“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116527889> (Stand: 2.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde