Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Robert d.Ä. Cauer
(1831–1893)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Cauer, Robert d.Ä. [ID = 2807]

* 13.2.1831 Dresden, † 2.4.1893 Kassel
Bildhauer
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Familie

Vater:

Cauer, Emil, 1800-1867, Bildhauer

Mutter:

Tils, Luise

Partner:

  • Schmidt, Auguste, * 23.2.1838, † 9.3.1906, Tochter des Carl Schmidt, 1801-1883, Gerbereibesitzer in Kreuznach, und der Anna Maria Weber

Verwandte:

  • Oertel, Elise, geb. Cauer <Tochter>, 1865-1919, verheiratet mit Richard Oertel, Pastor
  • Cauer, Stanislaus <Sohn>, * Kreuznach 18.10.1867, † Königsberg 8.3.1943, Bildhauer, Professor in Königsberg, verheiratet mit Anna Tschiedel
  • Koch, Pauline <Tochter>, 1869-1953, verheiratet mit Ernst Koch, Dr. med., Arzt in Nordhausen am Harz
  • Bock, Helene, geb. Cauer <Tochter>, 1872-1927, verheiratet mit Carl Bock, Amtsgerichtsrat
  • Cauer, Fritz <Sohn>, 1874-1945, Maler, Bildhauer, verheiratet mit Luise Scheffer
  • Cauer, Rudolf <Sohn>, 1876-1948, Dr. med., Augenarzt in Stettin, verheiratet mit Maria Friedländer, Pastorentochter aus Rügen
  • Michel, Luise <Tochter>, 1881-1940, verheiratet mit Gustav Michel, Dr. med., Arzt in Hermeskeil
  • Cauer, Carl <Bruder>, 1828-1885, Professor
  • Cauer, Helmut <Enkel>, 1906-1945, aus Stettin, Architekt, Maler, Bildhauer
Nachweise

Literatur:

  • ADB 47, 1899, 467-468 (Hyacinth Holland)
  • Anne Tesch, Kunstberühmte Hände. Biographie der Bildhauerfamilie Cauer, Bad Kreuznach 1967, 59-68.

Bildquelle:

Wikimedia Commons (beschnitten)

Zitierweise
„Cauer, Robert d.Ä.“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116477598> (Stand: 13.2.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde