Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Friedrich August Cartheuser
(1735–1797)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

11646285X

Cartheuser, Friedrich August [ID = 2229]

* 20.1.1735 Halle (Saale), † 12.12.1797 Schierstein
Dr. med. – Mineraloge, Chemiker, Arzt, Professor
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1755 Doktor der Medizin Frankfurt an der Oder
  • bis 1766 Dozent der Mineralogie, Botanik und Chemie in Frankfurt an der Oder
  • 1766 Bergrat, Professor der Arzeneygelahrtheit und Naturlehre in Gießen, Aufseher über den Botanischen Garten
  • 1778 Fürstlich-Nassau-Usingischer Geheimer Kammerrat zu Idstein
  • später privatisierend in Schierstein

Werke:

  • Titel im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
  • Elementa mineralogiae ... (1755).
  • Vermischte Schriften aus der Naturwissenschaft, Chemie und Arzneigelahrtheit, 1759.
  • Sammlung Vermischter Schriften aus der Naturwissenschaft, Chemie und Arzneigelahrtheit, hg. von D. Friedrich August Cortheiser, Leipzig: Johann Gottfried Müller, 1763.
  • Mineralogische Abhandlungen, 2 Bände, Gießen: Johann Philipp Krieger, 1771 und 1773.
  • Grundsätze der Berg-Policeiwissenschaft / von Friedrich August Cartheuser, Hochfürstl. Hessischen Bergrath und Professor zu Giessen. Gießen: in der Kriegerischen Buchhandlung 1776.
  • Abhandlung vom Auerbacher Mineralwasser, 1776.
  • Abhandlung über die Verfälschung der Weine welche der Gesundheit schädlich sind, Gießen: Kriegersche Buchhandlung, 1779.
  • Abhandlung vom Emser Mineralwasser. Darmstadt: Hof- und Canzleybuchdruckerey Joh. Jac. Will, 1781.
Familie

Vater:

Cartheuser, Johann Friedrich, * Hayne, Grafschaft Stolberg, 29.9,1704, † 22.6.1777, Doktor der Medizin Halle 1731, 1739 Professor der Chemie, Anatomie und Botanik in Frankfurt an der Oder

Mutter:

Aeplin, Christiane Marie, Tochter des Christoph August Aeplin, Königlich-Preußischer Salzinspektor in Halle

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Cartheuser, Friedrich August“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/11646285X> (Stand: 10.5.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde