Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Johann Friedrich Arnold August von Eck
(1785–1870)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Eck, Johann Friedrich Arnold August von [ID = 12944]

* 6.8.1785 Dillenburg, † 23.10.1870 Wiesbaden, evangelisch
Jurist, Hofbeständer, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Studium der Rechtswissenschaft
  • Eintritt in den nassauischen Staatsdienst
  • seit 1811 Hofbeständer auf dem Erlenhof bei Mappershain
  • 1832 Mitglied der Deputiertenkammer des Nassauischen Landtags, gewählt aus der Gruppe der Grundbesitzer, Wahlkreis Wiesbaden, Mandat aberkannt, Nachfolger: Heinrich Heimes
  • seit 1845 Hofbeständer auf dem Rödeler Hof bei Welterod

Role:

  • Nassau, Herzogtum, 03. Deputiertenkammer, Mitglied, 1832
Family Members

Father:

Eck, Georg Jacob Heinrich von, * vor 1768, † vor 1805, Regierungsrat, Sohn des nassau-oranischen Regierungsrats Bartholomäus Jacob von Eck

Mother:

Fritz, Johanna Friederike Sophie, * 1759, † Dillenburg 10.5.1787

Partner(s):

  • Grüter, Amalie Victoria, * Dillenburg 24.7.1791, † Wiesbaden 14.9.1852, Heirat Dillenburg 9.10.1812, Tochter des Leutnants und Adjutanten Johann Gottfried* Grüter und der Elisabeth* Arnoldine Pagenstecher

Relatives:

References

Sources:

Bibliography:

Image Source:

undatiert, Quelle: HHStAW Bestand 3008/1 Nr. 12717 (beschnitten)

Citation
„Eck, Johann Friedrich Arnold August von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1164468561> (Stand: 28.11.2023)