Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Caspar Ebel
(1595–1664)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Ebel, Caspar [ID = 9482]

* 11.12.1595 Gießen, † 10.3.1664 Gießen
Prof. – Philosoph, Hochschullehrer, Bibliothekar
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Ebel, Kaspar
Wirken

Werdegang:

  • 1616 Magister in Gießen
  • 18.5.1625 Rektor des Gymnasiums in Worms
  • 1628 ordentlicher Professor der Logik und Metaphysik an der Universität Marburg
  • 1634 Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Marburg
  • 1636, 1647 Rektor der Universität Marburg
  • 1646-1650 Bibliothekar
  • 1650 ordentlicher Professor der Logik und Metaphysik an der Universität Gießen
  • 1650-1661 Pädagogiarch (Rektor des Pädagogiums)
  • 1652 Prorektor der Universität Gießen
  • 1660 Rektor der Universität Gießen

Funktion:

  • Worms, Gymnasium, Rektor, 1625
  • Marburg, Universität, Philosophische Fakultät, Dekan, 1634
  • Marburg, Universität, Rektor, 1636
  • Marburg, Universität, Rektor, 1647
  • Gießen, Universität, Prorektor, 1652
  • Gießen, Universität, Rektor, 1660

Studium:

  • 1616 Magister in Gießen

Akademische Vita:

  • Marburg, Universität / Philosophische Fakultät / Logik und Metaphysik / ordentlicher Professor / 1628-1650
  • Gießen, Universität / Philosophische Fakultät / Logik und Metaphysik / ordentlicher Professor / 1650-1664

Akademische Ämter:

  • 1634 Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Marburg
  • 1636 und 1647 Rektor der Universität Marburg
  • 1652 Prorektor der Universität Gießen
  • 1660 Rektor der Universität Gießen

Lebensorte:

  • Gießen; Worms; Marburg
Familie

Partner:

  • Grave, Barbara Catharina, * 1610, † Marburg 1639
Nachweise

Quellen:

Literatur:

Bildquelle:

„Caspar Ebel“ (Federzeichnung · 25,2 x 35 cm, beschnitten), in: Ferdinand Justi, Icones Professorum Marpurgensium. Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg (Inventar-Nr. 28.041) / Foto: Bildarchiv Foto Marburg (Thomas Scheidt)

Zitierweise
„Ebel, Caspar“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116319623> (Stand: 10.3.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde