Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Rudolf Bonnet
(1889–1977)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

116241977

Bonnet, Rudolf [ID = 10775]

* 10.9.1889 Unnau, † 17.3.1977 Frankfurt am Main-Eckenheim, evangelisch
Dr. phil. – Gymnasiallehrer, Studienrat, Genealoge
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Gymnasium Wiesbaden, Frankfurt am Main
  • 1908 Studium der Philologie in Marburg, Heidelberg, Göttingen, Straßburg
  • Mitglied der Marburger Buschenschaft Arminia
  • 1913 im höheren Schuldienst in Frankfurt am Main
  • 1916/1917 in Oberlahnstein
  • 1917 wieder Gymnasiallehrer in Frankfurt am Main, zugleich Universitäts-Lektor für Stenographie
  • Mitglied der Historischen Kommission für Nassau

Werke:

Familie

Vater:

Bonnet, Karl Wilhelm, 1862-1944, Lehrer

Mutter:

Schäfer, Ottilie, 1862-1925

Partner:

  • Stieler, Sophie, * Offenbach am Main 7.3.1887, † 1945, Heirat Frankfurt am Main-Eckenheim 3.1.1920, Tochter des Karl Stieler, Werkmeister
  • Matthaei, Helene Emilie Hermine Margarethe, 1916, Heirat Köppern 1945, verheiratet I. mit N.N. Schmid
Nachweise

Quellen:

  • Nachlaß (ausschließlich in Stoltze-Schrey-Kurzschrift): Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte, Frankfurt am Main-Höchst.

Literatur:

Zitierweise
„Bonnet, Rudolf“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116241977> (Stand: 10.9.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde