Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Friedrich Franz Heinrich Bethge
(1891–1963)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

116155353

Bethge, Friedrich Franz Heinrich [ID = 6108]

* 24.5.1891 Berlin, † 17.9.1963 Bad Homburg vor der Höhe
Schriftsteller, Dramatiker, Theaterkritiker
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Verfasser von Kriegslyrik und Kriegsdramen
  • im Ersten Weltkrieg Leutnant, Kompanieführer
  • 1919 Beamter der Stadt Berlin
  • 1932 Beitritt zur NSDAP, 1936 Mitglied der SS, 1941 SS-Obersturmbannführer
  • 1933-1945 stellvertretender Generalintendant und Chefdramaturg der Frankfurter Städtischen Bühnen
  • Reichskultursenator, Gauschrifttumsleiter, Reichsschachwart, Kurator des Frankfurter Goethepreises
  • Ratsherr in Frankfurt am Main und zweiter Vorsitzender des Freien Deutschen Hochstifts
  • 1941 Goetheplakette der Stadt Frankfurt am Main
  • 1945-1947 amerikanische Kriegsgefangenschaft
  • freier Schriftsteller
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Bethge, Friedrich Franz Heinrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116155353> (Stand: 13.2.2013)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde