Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

August Hugo Wilhelm Karl Balser
(1858–1937)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

116046120

Balser, August Hugo Wilhelm Karl [ID = 5141]

* 29.12.1858 Gießen, † 5.2.1937 Darmstadt, evangelisch
Dr. med. – Arzt
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Approbierter Arzt in Gießen, Assistent an der chirurgischen Klinik daselbst
  • 15.11.1883 Dr. med.
  • 29.10.1890 Kreisarzt zu Alsfeld, vorher Kreisassistenzarzt zu Gießen
  • 5.12.1894 Kreisarzt des Gesundheitsamts Mainz
  • 25.11.1899 Medizinalrat
  • 25.11.1906 Ritterkreuz I. Klasse des Verdienstordens Philipps des Großmütigen
  • 3.4.1912 Vortragender Rat in der Abteilung für öffentliche Gesundheitspflege des Ministeriums des Innern mit dem Amtstitel "Obermedizinalrat"
  • 25.11.1915 Geheimer Obermedizinalrat
  • 2.3.1923 Ruhestandsversetzung auf Nachsuchen unter Anerkennung geleisteter Dienste
Familie

Partner:

  • Dieffenbach, Agnes, 1859-1925, Tochter des Dr. Karl Dieffenbach, Baurat, und der Emilie Euler

Verwandte:

  • Balser, Karl August <Sohn>, Gesandtschaftsrat
  • Balser, Eduard <Sohn>, Dr. med., Assistenzarzt am pathologischen Institut des Städtischen Krankenhauses zu Mainz, 1920 Amtsarzt in Bad Salzhausen, 1927 Kreisarzt in Alsfeld, Medizinalrat, 1929-1933 Kreisarzt in Büdingen
  • Hofmann, Marie, geb. Balser <Tochter>, verheiratet mit Rudolf Hofmann, Stadtbaurat a.D.
Nachweise

Quellen:

  • HStA Darmstadt, R 4.
Zitierweise
„Balser, August Hugo Wilhelm Karl“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116046120> (Stand: 5.2.2013)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde