Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Heinrich Alexander Pagenstecher
(1825–1889)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Pagenstecher, Heinrich Alexander [ID = 7101]

* 18.3.1825 Elberfeld, † 4.1.1889 Hamburg, evangelisch
Prof. Dr. med. – Zoologe, Professor
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Gymnasium Elberfeld
  • Medizinstudium an den Universitäten Göttingen, Heidelberg, Paris und Berlin
  • 1856 Habilitation für Geburtshilfe in Heidelberg, wechselte nach einem Handunfall in die Zoologie
  • 1862 als Nachfolger von Heinrich Georg Bronn Professor für Zoologie und 1863 Direktor des Zoologischen Cabinets in Heidelberg
  • 1863 außerordentlicher Professor der Zoologie in Heidelberg
  • 1866 ordentlicher Professor der Zoologie in Heidelberg
Family Members

Father:

Pagenstecher, Heinrich Karl Alexander*, 1799–1869, Arzt, Abgeordneter

Mother:

Jung, Julie, 1802-1872

Partner(s):

  • Aders, Eugenie, 1829-1882, Heirat Elberfeld 1850
  • Schwartze, Maria Olga, 1854-1928, Heirat Hamburg 1884

Relatives:

  • Pagenstecher, Carl Alexander <Bruder>, 1824–1865, Oberarzt in Elberfeld, Erbauer und Leiter der städtischen Krankenanstalten in Elberfeld
  • Pagenstecher, Ernst Adolf <Bruder>, 1826–1901, 1860-1871 Professor der Rechte in Heidelberg
  • Pagenstecher, Wilhelm <Bruder>, 1832–1895, Großkaufmann
  • Pagenstecher, Friedrich August <Bruder>, 1843–1904, Geheimer Sanitätsrat und Oberarzt der Krankenanstalten in Elberfeld
References

Bibliography:

Image Source:

Unbekannt, Heinrich Alexander Pagenstecher, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Citation
„Pagenstecher, Heinrich Alexander“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116015608> (Stand: 18.3.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde