Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Paul Baudevin
(1838–1880)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

1150979410

Baudevin, Paul [ID = 12248]

* 9.1.1838 Köln, † 27.10.1880 Königstein im Taunus
Rentner, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Besuch des Dreikönigsgymnasiums in Köln bis zur Obersekunda, 1855 Abgang von der Schule
  • um 1865 Niederlassung in Schwalbach am Taunus, dort als Gewerbegehilfe tätig
  • 1868 Umzug nach Königstein im Taunus
  • 1875-1880 Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden für den Obertaunuskreis, dort Mitglied des Eingaben- und Rechnungsprüfungsausschusses (1880 nicht anwesend)
  • ab 1878 stellvertretendes Mitglied des Ständischen Verwaltungsausschusses

Role:

  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied, 1875-1880

Places of Residence:

  • Köln; Schwalbach am Taunus; Königstein im Taunus
Family Members

Father:

Baudevin, Johann Joseph, † Köln (?) 1865 (?), Zimmermeister, Baumeister, Stadtrat in Köln

Mother:

Harperath, Anna Catharina Josephina

Partner(s):

  • N.N.
  • Pfaff, Gottfriede (Frieda*), (⚭ Königstein im Taunus 12.5.1868) * Königstein im Taunus 24.3.1850, † Königstein im Taunus 7.3.1900, katholisch, Tochter des Gottfried Pfaff, Gastwirt, und der Maria Anna Bermann
References

Bibliography:

Citation
„Baudevin, Paul“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1150979410> (Stand: 9.1.2023)