Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Petra Müller-Klepper
(1957)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Müller-Klepper, Petra [ID = 8245]

* 6.3.1957 Hallgarten (Rheingau), katholisch
Journalistin, Staatssekretärin, Politikerin, Abgeordnete
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1975 Abitur
  • 1975-1981 Studium der Publizistik, Politikwissenschaften und Geschichte an der Universität Mainz, Abschluss Magister
  • seit 1976 Mitglied der CDU
  • 1977-1990 und 2001-2016 Stadtverordnete in Oestrich-Winkel, stellvertretende Fraktionsvorsitzende
  • 1981-1984 verantwortliche Redakteurin der Wochenzeitung „Rheingau-Echo“
  • 1984-1988 Mitarbeiterin der Werbeabteilung des DG-Verlages Wiesbaden
  • 1988-1993 Pressereferentin und Fraktionsassistentin der CDU Rheingau-Taunus
  • 1989-2007 Mitglied des Kreisvorstandes der Frauen Union (FU) Rheingau-Taunus
  • 1993-1995 Erziehungsurlaub
  • 1995-1999 Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag
  • 1997-2001 und 2004-2006 Kreistagsabgeordnete im Rheingau-Taunus
  • 1997-2007 FU-Kreisvorsitzende
  • 1999-2005 Pressesprecherin im Hessischen Sozialministerium
  • 2002-2006 stellvertretende Landesvorsitzende der Frauen Union Hessen
  • 22.11.2005-19.11.2008 (als Nachfolgerin von Dr. Franz Josef Jung), 30.1.-5.2.2009 (Mandatsniederlegung, Nachfolger: Peter Seyffardt) und seit 18.1.2014 Mitglied des Hessischen Landtags (Wahlkreis 28 Rheingau-Taunus I)
  • 2006-2018 Landesvorsitzende der Frauen Union Hessen
  • seit 2008 Mitglied im Präsidium der CDU Hessen
  • 5.2.2009-7.12.2013 Staatssekretärin im Hessischen Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit
  • seit 31.08.2010 Staatssekretärin im Hessischen Sozialministerium
  • 18.01.2014-17.01.2019 Vorsitzende des Europaausschusses
  • seit 18.01.2019 Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • seit 18.01.2019 Mitglied des Präsidiums, des Ältestenrats sowie des Sozial- und Integrationspolitischer Ausschusses, ordentliches Mitglied des Stiftungsrats der Stiftung „Hessischer Naturschutz“ sowie des Verwaltungsausschusses beim Staatstheater Wiesbaden
  • seit 18.01.2019 Sprecherin für Seniorenpolitik sowie für Weinbaupolitik

Role:

  • Oestrich-Winkel, Stadtverordnetenversammlung, Mitglied (CDU), 1977-1990
  • Oestrich-Winkel, Stadtverordnetenversammlung, Mitglied (CDU), 2001-
  • Hessen, 16. Landtag, Mitglied (CDU), 2005-2008
  • Hessen, 17. Landtag, Mitglied (CDU), 2008
  • Hessen, 18. Landtag, Mitglied (CDU), 2009
  • Hessen, Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit, Staatssekretärin, 2009-2013
  • Hessen, 19. Landtag, Mitglied (CDU), 2014-2019
  • Hessen, 20. Landtag, Mitglied (CDU), 2019-
References

Bibliography:

  • Handbuch des Hessischen Landtags. 20. Wahlperiode (2019–2024), 2019, S. 93
  • Handbuch des Hessischen Landtags. 19. Wahlperiode (2014–2019), Bd. 1, 2014, S. 78
  • Handbuch des Hessischen Landtags. 18. Wahlperiode (2009-2014). Bd. 1, S. 84

Image Source:

Foto: Sven Teschke / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de, 2013-02-27 Petra Müller-Klepper - 2966, CC BY-SA 3.0 DE (beschnitten)

Citation
„Müller-Klepper, Petra“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1124747117> (Stand: 10.11.2022)