Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Friedrich August Balser
(1771–1836)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1107052238

Balser, Friedrich August [ID = 5149]

* 13.11.1771, † 8.7.1836, Begräbnisort: Darmstadt Alter Friedhof, evangelisch
Jurist, Oberkriegsrat, Geheimer Rat
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 19.10.1788 Studienbeginn an der Universität Gießen
  • Ghz. Hessischer Regierungsadvocat in Darmstadt
  • Geheimer Rat
  • Oberkriegsrat in Darmstadt
  • Direktor der Staatsschulden-Tilgungskasse
  • Kommandeur des Ghz. Hessischen Ludewigs-Ordens
Familie

Vater:

Balser, Theodor Friedrich Ludwig, 1732–1804, Dr. med., Leibarzt und Hofrat, Landphysicus

Mutter:

Wissmann, Maria Juliane, 1748–1798, Tochter des Friedrich August Wißmann und der Hedwig Plaustrarius

Partner:

  • Balser, Friederike Wilhelmine, * Butzbach 1780, Tochter des Georg Carl Christoph Balser, 1735–1800, und der Anna Elisabetha Schmiedt. Heirat 14.5.1797 in Butzbach, dritte Proklamation

Verwandte:

  • Balser, Georg <Sohn>, 1801–1867, Hofgerichtsadvokat in Darmstadt
  • Balser, Friedrich Ludwig* Karl <Sohn>, 1798–1864, Rechnungsrat
  • Schulz, Wilhelmine <Tochter>, * 1802, verheiratet mit Ludwig Schulz, Hauptmann
  • Pech, Friederich Luise Amalie <Tochter>, * 1814, verheiratet 1838 mit Daniel Pech, Kaufmann zu Frankfurt am Main
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Balser, Friedrich August“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1107052238> (Stand: 13.11.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde