Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Friedrich Georg von Bechtold
(1800–1872)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1106337433

Bechtold, Friedrich Georg von [ID = 5701]

* 25.3.1800 Darmstadt, † 14.8.1872 Darmstadt, evangelisch
Dr. jur. h.c. – Abgeordneter, Innenminister
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1817 stud. jur. Gießen, Heidelberg, 1818 Heidelberger Burschenschafter, Gießener Germane („Schwarzer“)
  • 7.3.1822 Regierungsakzessist
  • 7.4.1826 dritter Sekretär bei der Großherzoglichen Regierung in Darmstadt
  • 30.10.1828 Ministerialsekretär Ministerium des Innern
  • 17.2.1829 geadelt
  • 30.8.1832 Kontrollierender Beamter, Regierungsrat
  • 4.4.1835 Landtags-Kommissar
  • 18.10.1836 Ministerialrat
  • 15.11.1844 Mitglied der Einweisungskommission für die 2. Kammer des Hessischen Landtags
  • 1846-1871 Präsident des Landwirtschaftlichen Vereins für die Provinz Starkenburg, an der Spitze der Zentralstelle für die Landwirtschaft und der Landwirtschaftlichen Vereine („zeigte wenig Verständnis für die Bedürfnisse der Landwirtschaft“)
  • 14.3.1848 bis auf weiteres pensioniert
  • 1.7.1850 Ministerialrat im großherzoglichen Ministerium des Innern
  • 6.9.1850 Einweisungskommissar für die beiden Kammern
  • 1.11.1850 Regierungskommissar, Leiter der Wahl der Abgeordneten durch die höchstbesteuerten Grundbesitzer
  • 13.1.1851 Einweisungskommissar für die 1. Kammer
  • 6.2.1851 a.o. Mitglied des Staatsrats für 1851
  • 27.1.1852 a.o. Mitglied des Staatsrats für 1852
  • 25.5.1852 Geheimer Staatsrat
  • 16.4.1855 Direktor der Prüfungskommission für das Justiz- und Regierungsfach
  • 25.1.1856 Regierungskommissar für die Beaufsichtigung der Geschäftsführung der Bank für Süddeutschland zu Darmstadt
  • 9.12.1856 Landesherrlicher Kommissar für die 1. Kammer
  • 21.5.1859 Landesherrlicher Kommissar für die 1. Kammer
  • 5.12.1859 lebenslanges Mitglied der 1. Kammer
  • 22.12.1866 vom Amt eines Regierungskommissars an der Bank für Süddeutschland entbunden und zum Regierungskommissar an der Bank für Handel und Industrie ernannt
  • 1859-1872 Mitglied des Landtags des Großherzogtums Hessen
  • 25.8.1867 Wirklicher Geheimer Rat, Exzellenz
  • 6.4.1871 Präsident des Ministeriums des Innern und Ghz. Hessischer Ministerialpräsident
  • 1.8.1871 auf Nachsuchen von den Funktionen eines Direktors und Mitglieds der Prüfungskommission enthoben
  • 11.1.1841 Ritterkreuz des Verdienstordens Philipps des Großmütigen
  • 29.6.1847 Komturkreuz II. Klasse des Verdienstordens Philipps des Großmütigen
  • 14.6.1853 Kommandeurkreuz II. Klasse des Ludewigsordens
  • 26.12.1858 Komturkreuz I. Klasse des Verdienstordens Philipps des Großmütigen
  • 25.1.1860 Kommandeurkreuz mit dem Stern des spanischen Ordens Karls III.
  • 28.12.1864 Komturkreuzes I. Klasse des württembergischen Friedrichs-Ordens
  • 21.6.1865 Kommandeurkreuz I. Klasse des Badischen Ordens vom Zähringer Löwen
  • 25.8.1864 Kommandeurkreuz I. Klasse des Ludewigsordens
  • 7.2.1870 Großkreuz des Bayerischen Verdienstordens vom Heiligen Michael
  • 7.3.1872 Großkreuz des Verdienstordens Philipps des Großmütigen
  • 25.3.1872 Dr.jur. h.c.

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, 16. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1859-1862
  • Hessen, Großherzogtum, 17. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1862-1865
  • Hessen, Großherzogtum, 18. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1865-1866
  • Hessen, Großherzogtum, 19. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1866-1868
  • Hessen, Großherzogtum, 20. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1868-1872
  • Hessen, Großherzogtum, Präsident des Innenministeriums, 1871-1872
Familie

Vater:

Bechtold, Johann Philipp Karl, 1762-1809, gefallen bei Wagram, Hess. Oberstlieutenant und Chef des Generalstabs

Mutter:

Jäckel, Karoline, 1765-1823

Partner:

  • Engelbach, Charlotte Harriet, * London 5.10.1799, + Darmstadt 27.12.1865, Heirat Worms 1.10.1829, Tochter des Ludwig Engelbach, Kgl. Britischer Rechnungskammerinspektor, und der Harriot Trueman

Verwandte:

  • Bechthold, Friedrich von <Sohn>, 1830-1834
  • Bechthold, Ellen <Tochter>, 1831-1890, katholisch
  • Bechthold, Wilhelm Christian Franz Alfred von <Sohn>, * Darmstadt 10.7.1833
  • Bechthold, Hermann <Sohn>, 1836-1902, Ghz. Hess. Kreisrat, Geheimrat
Nachweise

Quellen:

  • HStA Darmstadt R 4.
  • HStA Darmstadt S 1.

Literatur:

Bildquelle:

Hessische Abgeordnete 1820-1933, S. 146 - Original: Staatsarchiv Darmstadt

Zitierweise
„Bechtold, Friedrich Georg von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1106337433> (Stand: 27.12.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde