Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Conrad Friedrich Abel
(1803–1858)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

1104725479

Abel, Conrad Friedrich [ID = 616]

* 16.2.1803 Oppau, † 25.8.1858 Frankfurt am Main
Pädagoge
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • ab 1830 Lehrer in Frankfurt am Main
  • Tätigkeit an der an der Erziehungs-Anstalt für Knaben von Friedrich Carl Kayser (1768-1832), die später von Dr. Johannes Kehl, dann von Georg Hassel übernommen wurde
  • nach seiner Heirat mit der Bürgerstochter Heitefuß Frankfurter Bürger
  • 8.2.1844 Gründer der „Abel'schen Lehr- und Erziehungs-Anstalt für Knaben" in Frankfurt am Main
Family Members

Father:

Abel, N.N., Schulmeister in Oppau

Partner(s):

  • Heitefuß, Maria Susanna Louise, Heirat 1844
References

Bibliography:

Citation
„Abel, Conrad Friedrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1104725479> (Stand: 16.2.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde