Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Max Meyer
(1884–1971)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Meyer, Max [ID = 4974]

* 9.9.1884 Limburg an der Lahn, † 15.6.1971 Frankfurt am Main, Begräbnisort: Limburg an der Lahn, jüdisch
Kaufmann, Fabrikant
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Besuch des Limburger Realgymnasiums
  • ab 1900 zur Ausbildung in Frankfurt am Main
  • 1912 Gründung einer Fellteppichfabrik in Frankfurt am Main, nach dem Ersten Weltkrieg auch Rauchwarenhandel
  • 1938 erzwungene Aufgabe des Geschäfts
  • Deportation nach Dachau und Theresienstadt
  • 1945 Rückkehr nach Frankfurt am Main
  • beteiligt am Wiederaufbau der Frankfurter Jüdischen Gemeinde
  • ab 1947 Erster Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Frankfurt
  • Träger der Ehrenplakette der Stadt Frankfurt
References

Bibliography:

Citation
„Meyer, Max“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1103592548> (Stand: 15.4.2021)