Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Helmut Wagner
(1909–1976)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

1102190837

Wagner, Helmut [ID = 3911]

* 29.4.1909 Idar-Oberstein, † 24.2.1976 Frankfurt am Main
Prof. Dr.-Ing. eh.; Dipl.-Ing. – Ingenieur, Industrieller
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Studium an der Technischen Hochschule München
  • 1932 Eintritt bei der IG Farben, Werk Dormagen, bis 1945 Abteilungsleiter für Kupferseide und Kupferfasern
  • 1953 bei den Farbwerken Hoechst, Aufbau der Abteilung für Polyesterfaser (Trevira)
  • 1954 Oberingenieur, 1956 Abteilungsleiter, 1960 Direktor, 1964 Leiter des gesamten Ingenieurwesens
  • 1965 Vorstand der Hoechst AG
  • 1964-1975 Aufsichtsrat der Friedrich Uhde GmbH
  • 1967-1975 Aufsichtsrat der Messer Griesheim GmbH
  • Vorsitzender der Verfahrenstechnischen Gesellschaft im VDI
  • stellvertrender Vorsitzender der Dechema
  • Vorsitzender des Verbands für Schweißtechnik
  • 1970 Doktor der Ingenieurwissenschaften e.h. TH Aachen
  • 1972 Honorarprofessor für Chemie-Ingenieurwesen der Universität Karlsruhe
  • 1974 Großes Bundesverdienstkreuz
References

Bibliography:

Citation
„Wagner, Helmut“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1102190837> (Stand: 18.10.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde