Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Wilhelm Arnoul
(1893–1964)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Arnoul, Wilhelm [ID = 711]

* 16.9.1893 Neu-Isenburg, † 27.3.1964 Offenbach am Main, Begräbnisort: Neu-Isenburg, evangelisch
Fabrikant, Politiker, Abgeordneter, Regierungspräsident
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Volksschule, Höhere Schule, Kaufmann
  • 1911-1933 und 1945-1964 Mitglied der SPD, Funktionär der SPD
  • 1919-1924 Stadtverordneter in Neu-Isenburg
  • 1924-1933 Bürgermeister der Stadt Neu-Isenburg
  • 11.3.-3.4.1933 Mitglied des Landtags des Volksstaates Hessen
  • 15.7.-30.11.1946 Mitglied der Verfassungberatenden Landesversammlung Groß-Hessen
  • 1946-1950 Landrat des Landkreises Offenbach
  • 1.12.1946-30.11.1950 und 1.12.1954-27.3.1964 Mitglied des Hessischen Landtags
  • 10.3.1947-30.9.1949 Mitglied des Parlamentarischen Rates des Länderrats der amerikanischen Zone
  • 1950-1961 Regierungspräsident des Regierungsbezirks Darmstadt
  • 29.9.1961 Eintritt in den Ruhestand

Funktion:

  • Neu-Isenburg, Stadtverordnetenversammlung, Mitglied (SPD), 1919-1924
  • Hessen, Volksstaat, 06. Landtag, Mitglied (SPD), 1933
  • Groß-Hessen, Verfassungberatende Landesversammlung, Mitglied (SPD), 1946
  • Offenbach, Landkreis, Landrat, 1946-1950
  • Hessen, 01. Landtag, Mitglied (SPD), 1946-1950
  • Darmstadt, Regierungsbezirk, Regierungspräsident, 1950-1961
  • Hessen, 03. Landtag, Mitglied (SPD), 1954-1958
  • Hessen, 04. Landtag, Mitglied (SPD), 1958-1962
  • Hessen, 05. Landtag, Mitglied (SPD), 1962-1964
Familie

Vater:

Arnoul, Konrad, * 18.2.1852, † 22.1.1908, Gastwirt, Gürtler, französisch-reformiert

Mutter:

Sattler, Eva, * 1.7.1856, † 18.2.1935, katholisch

Partner:

  • Gissel, Anna* Barbara, gesch. Freihöfer, * Frankfurt am Main 7.10.1895, † 21.7.1966, evangelisch

Verwandte:

  • Arnoul, Ludwig <Bruder>, 1896-1975, SPD-Politiker, Bürgermeister von Neu-Isenburg
Nachweise

Quellen:

Literatur:

Zitierweise
„Arnoul, Wilhelm“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1101125365> (Stand: 3.9.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde