Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Gustav Stürtz
(1915)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Stürtz, Gustav [ID = 7901]

* 4.4.1915 Frankfurt am Main
Versicherungsangestellter, Politiker, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1921-1925 Volksschule
  • 1925-1931 Mittelschule
  • 1932-1938 Lehrling und Versicherungsangestellter in Frankfurt am Main
  • 1.12.1934 NSDAP-Mitglied
  • 1938 Schreibhilfe bei der Gauleitung der NSDAP
  • 1938 Reichsarbeitsdienst
  • 1939-1945 Wehrmacht, zuletzt Unteroffizier
  • 1945-1948 russische Kriegsgefangenschaft
  • ab 1948 wieder Versicherungsangestellter in Frankfurt am Main
  • 1953-1964 Mitglied der Deutschen Reichs-Partei (DRP)
  • ab 1965 Mitglied der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD), dort Landesschatzmeister Hessen
  • 1.12.1966-30.11.1970 Mitglied des Hessischen Landtags
  • 1969 Mitglied der 5. Bundesversammlung
  • 1974 erfolglose Kandidatur für den Hessischen Landtag im Wahlkreis 29: Main-Taunus-Kreis-Süd und auf der NPD-Landesliste (Platz
  • 1978 erfolglose Kandidatur für den Hessischen Landtag im Wahlkreis 9: Schwalm-Eder-Kreis-Nordwest und auf der NPD-Landesliste (Platz 2)

Role:

  • Hessen, 06. Landtag, Mitglied (NPD), 1966-1970
References

Sources:

Bibliography:

Citation
„Stürtz, Gustav“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1099985919> (Stand: 13.1.2023)