Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Heinrich Achenbach
(1881–1966)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Achenbach, Heinrich [ID = 5598]

* 2.6.1881 Niederdieten (heute Breidenbach), † 3.7.1966
Maurer, Polier, Geschäftsführer, Politiker, Abgeordneter
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Volksschule, Maurerlehre
  • 1898-1913 als Maurer und Maurerpolier im Rheinland und in Westfalen tätig
  • 1908 Mitbegründer des Christlichen Bauarbeiterverbandes im Siegerland, Zahlstellen- und Verwaltungsstellenvorsitzender
  • 1913-1922 Sekretär der Verwaltungsstelle Gießen des Christlichen Bauarbeiterverbandes
  • 1914-1918 Kriegsteilnehmer
  • 1922-1930 Geschäftsführer der Bauproduktions-Genossenschaft Siegen
  • 1930-1933 arbeitslos, ab 1934 wieder im erlernten Beruf tätig
  • ab 1945 Mitglied der CDU, Kreisvorsitzender des Kreisverbandes Biedenkopf
  • ab 1946 Mitglied des Kreistags Biedenkopf (Demokratische Arbeitsgemeinschaft, Fraktionsvorsitzender)
  • 15.7.–30.11.1946 Mitglied der Verfassungberatenden Landesversammlung Groß-Hessen
  • 1.12.1946–30.11.1950 Mitglied des Hessischen Landtags

Role:

  • Biedenkopf, Kreistag, Mitglied (CDU)
  • Groß-Hessen, Verfassungberatende Landesversammlung, Mitglied (CDU), 1946
  • Hessen, 01. Landtag, Mitglied (CDU), 1946-1950
References

Bibliography:

Image Source:

Archiv des Hessischen Landtags

Citation
„Achenbach, Heinrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1092698620> (Stand: 13.9.2022)