Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Kuno Damian Freiherr von Schütz zu Holzhausen
(1825–1883)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

104186127

Schütz zu Holzhausen, Kuno Damian Freiherr von [ID = 7736]

* 15.2.1825 Camberg, † 23.6.1883 Bensheim, katholisch
Dr. – Forstwirt, Entdecker
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1842 stud.forest. Gießen, 1843 Marcomannia Gießen, 1844 Starkenburgia Gießen
  • 1843 imm. Heidelberg
  • 1846 in Texas Anstellung des Vereins zum Schutze deutscher Einwanderer in Texas in Neu-Braunfels
  • Mai 1849 Studienreise nach Mexiko, Kalifornien, Goldminen von Mariposa
  • 1852 Reise über die Marquesas-Inseln und die Osterinseln nach Peru
  • 1853 Teilnahme an einer Expedition der Regierung für die Ansiedlung von Auswanderern im oberen Marañon-Tales, Trennung von der Exepedition und Reise bis zur Mündung des Amazonas
  • 1854 Abschluß eines Regierungskontrakts für die Ansiedlung von Auswanderern im oberen Marañon-Tales und Rückkehr nach Deutschland
  • 1856 Regierungssturz in Peru und neuer Kontrakt über die Kolonie am Pozuzo
  • 1857 Landung der ersten Gruppe von 300 Tirolern und Pfälzern in Callao, Peru
  • 1865 Rückkehr nach Deutschland, Niederlassung in Weinheim, Übersiedlung nach Bensheim

Werke:

  • Texas. Ratgeber für Auswanderer in diesem Lande, 1846.
  • Die deutsche Kolonie in Peru. Rechtfertigungsschrift, Weinheim 1870.
  • Der Amazonas, Freiburg 1883.
Familie

Vater:

Schütz zu Holzhausen, Hugo* Damian Ignaz Freiherr von, 1780-1847, Hofrat, Gründer einer Taubstummenschule

Mutter:

Abel, Margarete, 1788-1840

Partner:

  • Raitz von Frentz zu Kellenberg, Paula, * Kellenberg 13.10.1829, Heirat Kellenberg 4.11.1865, Tochter des Edmund Freiherr Raitz von Frentz, 1790-1842, auf Kellenberg, und der Kunigunde Gräfin Beissel von Gymnich, 1794-1861

Verwandte:

  • Spies von Büllesheim, Johann Wilhelm* Leopold Maria Hubert Apollinaris Joseph Freiherr <Vetter>, 1829, Kgl. Preuß. Rittmeister a.D., lebte in Bensheim, Sohn des Ludwig Freiherr Spies von Büllesheim und der Caroline Freiin Raitz von Frentz adH Kellenberg
  • Spies von Büllesheim, Auguste* Franziska Maria Bernardine Apollinaria Huberta Josepha Freiin <Cousine>, 1826-1918, lebte in Bensheim, Stiftsdame des Rheinischen ritterbürtigen Adels, Tochter des Ludwig Freiherr Spies von Büllesheim und der Caroline Freiin Raitz von Frentz adH Kellenberg
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Schütz zu Holzhausen, Kuno Damian Freiherr von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/104186127> (Stand: 27.12.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde