Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Wilhelm Hoffmann
(1789–1863)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

103769449X

Hoffmann, Wilhelm [ID = 4985]

* 31.8.1789 Darmstadt, † 29.7.1863 Darmstadt, evangelisch
Generalstabsauditor, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1822 Auditeur I. Klasse
  • 1832-1833 Mitglied der Zweiten Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen für den Wahlbezirk Starkenburg 7 Heppenheim/Fürth
  • 1845 Oberauditeur
  • 1849 Generalauditeur im Rang eines Obersten
  • Mitglied des Großherzoglich-Hessischen Kriegsministeriums
  • 1859 pensioniert

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, 05. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1832-1833
Familie

Vater:

Hoffmann, Hans Wilhelm, 1754-1813, Oberkriegsrat in Darmstadt

Mutter:

Stürtz, Elisabeth Friederike* Dorothea, 1753-1806

Partner:

  • Hallwachs, Dorothea* Caroline, * Alsfeld 20.12.1793, † Darmstadt 27.3.1874, Heirat 20.5.1812, Tochter des Johann Karl Georg* Hallwachs, 1751-1797, Regierungsrat und Hofrat, und der Maria Katharina Wagne, 1763-1794

Verwandte:

  • Hoffmann, Robert <Sohn>, 1819-1889, Regierungsrat in Alsfeld
  • Hoffmann, August <Sohn>, 1822-1892, Dr. med., Arzt in Babenhausen
  • Hoffmann, Franz <Sohn>, 1836-1906, Oberbaurat in Dresden
  • Hoffmann, Wilhelm <Sohn>, 1836-1903, Fabrikant in Auerbach an der Bergstraße
  • Hoffmann, Ernst Emil <Bruder>, 1785-1847, Fabrikant, Herausgeber des "Hessischen Volksblatts", Abgeordneter
  • Hallwachs, Georg <Schwager>, 1788-1843, Hofgerichtsrat, Obergerichts-Vizepräsident, Abgeordnete
  • Hoffmann, Karl <Neffe>, 1819-1874, Jurist, Politiker, Abgeordneter, Kammer-Präsident
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Hessische Abgeordnete 1820–1933#213135655, Darmstadt 2008, S. 452. - Original: Deutsches Geschlechterbuch 96.

Zitierweise
„Hoffmann, Wilhelm“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/103769449X> (Stand: 13.3.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde