Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Carl Scriba
(1823–1883)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

102949553X

Scriba, Carl [ID = 6948]

* 1.1.1823 Dieburg, † 9.12.1883 Friedberg, katholisch
Buchhändler, Verleger, Bürgermeister, Abgeordneter, Liberaler
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Scriba, Karl
Wirken

Werdegang:

  • Studium der Theologie
  • 1859 Mitglied des Gemeinderats in Friedberg
  • 1875 Mitglied des Kreistags und des Kreisausschusses des Kreises Friedberg
  • 1872-1883 im 21.-24. Landtag Abgeordneter der Zweiten Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen in Darmstadt für den Wahlbezirk Stadt Friedberg, Nachfolger: Hermann Jöckel
  • 1879-1883 Bürgermeister von Friedberg
  • 1880 Mitglied der Kreisschulkommission des Kreises Friedberg
  • 1848 Herausgeber des republikanischen „Wetterauer Volksblattes“
  • Gründer der Buchhandlung Scriba

Funktion:

  • Friedberg, Bürgermeister, 1879-1883
  • Friedberg, Kreistag, Mitglied, 1875
  • Hessen, Großherzogtum, 21. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1872-1875
  • Hessen, Großherzogtum, 22. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1875-1878
  • Hessen, Großherzogtum, 23. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1878-1881
  • Hessen, Großherzogtum, 24. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1881-1883
Familie

Vater:

Scriba, Johann Philipp Friedrich*, 1795-1865, Aktuar

Mutter:

Fischer, Sophia, † 1879, Tochter des Philipp Fischer, Ober-Schultheiß in Semd

Partner:

  • Müller, Elisabetha (Lisette*) Maria Anna (17.5.1853), 1833-1912, Tochter des Heinrich Wilhelm Müller, Gerbereibesitzer in Friedberg/Hessen
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 815. - Original: Stadtsarchiv Friedberg

Zitierweise
„Scriba, Carl“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/102949553X> (Stand: 17.9.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde