Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Fritz Johannes Ohlhof
(1889–1946)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Ohlhof, Fritz Johannes [ID = 11440]

* 3.12.1889 Hamburg, † 18.2.1946 Mainz, evangelisch
Handlungsgehilfe, Kaufmännischer Angestellter, Journalist, Abgeordneter, Politiker
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Besuch der Volksschule
  • Ausbildung zum Handlungsgehilfen
  • 1908 Kontorist bei der Großeinkaufsgesellschaft deutscher Konsumvereine in Hamburg
  • 1912-1921 Angestellter des „Zentralverbandes der Angestellten“
  • 1923 Redakteur der „Mainzer Volkszeitung“ in Mainz
  • Stadtverordneter in Mainz
  • 1931-1932 Mitglied des Landtags des Volksstaates Hessen (Sozialistische Arbeiterpartei)
  • 1941-1945 im Konzentrationslager

Role:

  • Hessen, Volksstaat, 05. Landtag, Mitglied (SAP), 1931-1932
Family Members

Father:

Ohlhof, Johann Julius Fritz*

Mother:

Peters, Friederike Frieda Doris

Partner(s):

  • Bott, Katharina Emma, (⚭ Mainz 23.12.1911)
References

Sources:

Bibliography:

Image Source:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 682. - Original: Staatsarchiv Darmstadt.

Citation
„Ohlhof, Fritz Johannes“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/102666022X> (Stand: 13.1.2023)