Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Herbert Günther
(1929–2013)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1014430127

Günther, Herbert [ID = 6743]

* 13.3.1929 Bergshausen, † 11.8.2013 Wiesbaden
Dr. jur. – Jurist, Landrat, Minister, Justizminister, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Abitur am Wilhelmsgymnasium Kassel
  • 1949-1952 Jurastudium an der Universität Marburg
  • bis 1956 Gerichtsreferendar im Landgerichtsbezirk Kassel
  • beide juristische Staatsexamen mit Prädikat bestanden
  • 1957 arbeitsrechtliche Promotion an der Universität Marburg
  • nach Eintritt in den Staatsdienst Dezernent beim Regierungspräsidenten in Kassel und ab 1959 Referent im Sozialministerium in Wiesbaden
  • 1963-1972 Landrat des Untertaunuskreises
  • 1.8.1972-18.12.1974 Landrat des Landkreises Kassel, Mitinitiator der Deutschen Märchenstraße
  • 1.8.1969-31.7.1973 Mitglied der Verbandsversammlung des Landeswohlfahrtsverbandes
  • nach 1973 Präsident des hessischen Landkreistages und Vizepräsident des Deutschen Landkreistages
  • 18.12.1974-24.4.1987 Hessischer Minister der Justiz
  • 18.12.1974-14.12.1978 Bevollmächtigter des Landes Hessen beim Bund und 28.9.1982-4.7.1984 zugleich mit der Wahrnehmung der Geschäfte des Hessischen Ministers des Innern beauftragt
  • 18.12.1974-24.4.1987 Mitglied des Deutschen Bundesrates
  • ab 24.5.1975 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Kassel-Land
  • 1.12.1978-11.7.1994 Mitglied des Hessischen Landtags, Mandatsniederlegung, Nachfolgerin: Almut Gwiasda
  • ab 1979 stellvertretender Vorsitzender des SPD-Bezirks Hessen-Nord und Mitglied des SPD-Landesvorstandes
  • 1991-1994 Hessischer Minister für Inneres und Europaangelegenheiten
  • 1994-2006 Präsident des Verbandes Deutscher Naturparke

Funktion:

  • Untertaunuskreis, Landrat, 1963-1972
  • Kassel, Landkreis, Landrat, 1972-1974
  • Hessen, 09. Landtag, Mitglied (SPD), 1978-1982
  • Hessen, 10. Landtag, Mitglied (SPD), 1982-1983
  • Hessen, 11. Landtag, Mitglied (SPD), 1983-1987
  • Hessen, 12. Landtag, Mitglied (SPD), 1987-1991
  • Hessen, 13. Landtag, Mitglied (SPD), 1991-1994
  • Hessen, Landtag, Vizepräsident, 1987-1991
  • Hessen, Ministerium der Justiz, Minister, 1974-1987
  • Hessen, Ministerium des Innern, Minister, 1982-1984
  • Hessen, Ministerium des Innern, Minister, 1991-1994

Werke:

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Hessisches Ministerium der Justiz, für Integration und Europa: Dr. Herbert Günter (Bild 7)

Zitierweise
„Günther, Herbert“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1014430127> (Stand: 9.3.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde