Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Franz Wilhelm Metz
(1817–1901)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Metz, Franz Wilhelm [ID = 1662]

* 6.10.1817 Leipzig, † 27.4.1901 Hannover
Turnvater
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • Schriftsetzerlehre bei Teubner in Leipzig
  • Vorturner einer von ihm mitbegründeten Turngesellschaft in Leipzig
  • 1842 in Darmstadt Gründung einer Turnriege aus Gymnasiasten und Gewerbeschülern
  • Herbst 1842 Teilnahme am ersten deutschen Wett-Turnen in Mainz
  • 1843 Teilnahme an einem Frei- und Schauturnen in Frankfurt am Main
  • Gründung der "Turnverein für Knaben" AG und der Turnanstalt an der Nieder-Ramstädter Straße (anfangs 244 Turnschüler)
  • 1844 Turnschau zur Einweihung des Ludwigmonuments
  • 1844 Präsentation des Turnerzeichens mit den vier "F", entworfen von Heinrich Felsing und Gründung der "Turngemeinde" (TSG 1846)
  • 1846 Turnleiter in Mannheim, hier Gründung des ersten weiblichen Turnvereins
  • 1848 Turnleiter in Hannover, Entwicklung des Schulturnens, Integration von Eislauf, Rollschuhlauf und Radfahren
  • 1871 Ehrenmitglied der Darmstädter Turngemeinde
Family Members

Father:

Metz, Adam Reinhardt, Schuhmacher

References

Bibliography:

Citation
„Metz, Franz Wilhelm“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1012288544> (Stand: 27.4.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde