Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Eugen Lacroix
(1886–1964)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Lacroix, Eugen [ID = 7382]

* 26.1.1886 Altdorf (Baden), † 3.9.1964 Frankfurt am Main
Koch, Unternehmer
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Activity

Career:

  • 1903 als Koch auf Wanderschaft in Frankfurt am Main
  • 1921 Gründung eines Feinkostunternehmens in Sachsenhausen
  • Produzent getrüffelter Gänseleberpasteten in Sachsenhausen, von Suppen aus Schildkröten (1959: 250 Tonnen), Haifischflossen, Seegurken und Känguruschwänzen
  • Gründer einer gastronomischen Akademie
  • Bundesverdienstkreuz
  • Ehrenplakette der Stadt Frankfurt am Main
Family Members

Partner(s):

  • Lacroix, Rosel

Relatives:

  • Lacroix, Eugen René <Sohn>, verkauft das väterliche Unternehmen 1972 an den Konzern ITT, der es 1979 an den Suppenhersteller Campbell verkaufte, 1984 die Herstellung der Schildkrötensuppe aufgab, 1996 das Werk schloss
References

Bibliography:

Citation
„Lacroix, Eugen“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1012282236> (Stand: 26.1.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde