Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Vultejus, Hermann [ID = 6712]

* 16.12.1555 Wetter (Hessen), † 31.7.1634 Marburg, evangelisch-reformiert
Prof.; Dr. jur. utr. – Professor, Universitäts-Vizekanzler, Jurist
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Vultejus, Hermann d.Ä.
Wirken

Werdegang:

  • immatrikuliert Marburg 1563, Baccalaureus Marburg 16.3.1570, immatrikuliert Heidelberg 1571
  • 9.12.1574 Magister Marburg
  • 24.2.-20.5.1575 erster Lehrer am Pädagogium Marburg
  • Wechsel von der Theologie zur Jurisprudenz
  • 1576 Studium Genf, 1577 Padua, 10.2.1578 Siena
  • 1578-1579 Präzeptor der Familie des erzherzoglichen Rats Georg Friewirdt in Eisenerz (Steiermark)
  • 2.2.1580 Doktor der Rechte Basel
  • 31.8.1580 ordentlicher Professor der Griechischen Sprache an der Universität Marburg, Antrittsvorlesung am 4.10.1580
  • ab 26.11.1580 auch Privatdozent der Rechte an der Universität Marburg
  • 11.11.1581-1595 Syndikus der Universität Marburg
  • 15.12.1581 Professor der Institutiones
  • 24.4.1582 bis zu seinem Tod Hofgerichtsrat und Hofgerichts-Beisitzer
  • 12.5.1591 Professor primarius
  • 15.11.1605 Vize-Kanzler der Universität
  • 1611 Konsistorial-Assessor
  • 17.3.1624-24.4.1625 während der Vakanz stellvertretender Rektor
  • als Kanzler in Kassel fraglich
  • 27.3.1624-12.1627 von Hessen-Darmstadt als Vize-Kanzler übernommen
  • Comes Palatinus Caesarius
  • Kaiserlicher Rat und Reichsadel: 1.11.1631, führt aber kein Prädikat

Funktion:

  • Marburg, Universität, Syndikus, 1581-1595
  • Marburg, Universität, Juristische Fakultät, Dekan, 1583/84
  • Marburg, Universität, Rektor, 1592
  • Marburg, Universität, Rektor, 1601
  • Marburg, Universität, Vizekanzler, 1605
  • Marburg, Universität, Vizerektor, 1609
  • Marburg, Universität, Rektor, 1624 (3)-1625 (4)

Studium:

  • 16.3.1570 Baccalaureat an der Universität Marburg
  • 9.12.1574 Magister an der Universität Marburg

Akademische Qualifikation:

  • 2.2.1580 Promotion zum Dr. jur. an der Universität Basel

Akademische Vita:

  • Marburg, Universität / Philosophische Fakultät / Griechische Sprache / ordentlicher Professor / 1580-1581
  • Marburg, Universität / Juristische Fakultät / Rechte / Privatdozent / 1580-1581
  • Marburg, Universität / Juristische Fakultät / Institutionen / ordentlicher Professor / 1581-1591
  • Marburg, Universität / Juristische Fakultät / Professor primarius / 1591-1605?

Werke:

Familie

Vater:

Vultejus, Justus, 1528–1573, Professor der Theologie in Marburg

Mutter:

Fett, Katharina, (⚭ Wetter um 1553) 1521–1601

Partner:

Verwandte:

  • Deichmann, Christine, geb. Vultejus <Tochter>, 1588–1667, verheiratet 1605 mit Christoph Deichmann, 1576–1648, Professor der Rechte in Marburg, Kanzler in Lippe, Hofrichter in Detmold
  • Cöttich, Barbara Catharina, geb. Vultejus <Tochter>, 1590–1643, verheiratet 1611 mit Hieronymus Cöttich, Doktor beider Rechte, Fürstlich-Oranischer, dann Gräflich-Sayn-Wittgensteinischer und Wiedischer Rat und Kanzlei-Direktor
  • Pfreundt, Anne Marie, geb. Vultejus <Tochter>, * 1594, verheiratet 1613 mit Johannes Pfreundt, 1585–1625, Doktor beider Rechte, Rat und Kanzlei-Direktor des Stifts Herford
  • Vultejus, Johann Christoph <Sohn>, 1602–1640, Regierungsrat in Kassel
  • Vultejus, Johannes <Sohn>, 1605–1684, Doktor beider Rechte, Kanzler in Kassel
  • Vultejus, Hermann d.J. von <Enkel>, 1634–1723, Doktor beider Rechte, Vize-Kanzler in Marburg
  • Deichmann, Christoph <Schwiegersohn>, 1576–1648, Jurist, Diplomat, Professor an der Universität Marburg
  • Happel, Wigand <Schwiegervater>, 1522–1572, Hebraist, Jurist, Professor an der Universität Marburg
Nachweise

Quellen:

  • Justus Feuerborn, Leichenpredigt, Marburg; darin Epicedien von JUD Prof. Justus Sinolt gen. Schütz, JUD Anton Nesen, Vize-Kanzler der Universität, und Mitglieder der Familie Pfreundt als Enkel;
  • Kurt Stahr, Marburger Sippenbuch, Nr. 15369

Literatur:

Bildquelle:

„Hermann Vultejus“ (Federzeichnung · 25,6 x 32,4 cm, beschnitten), in: Ferdinand Justi, Icones Professorum Marpurgensium. Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg (Inventar-Nr. 28.097) / Foto: Bildarchiv Foto Marburg (Thomas Scheidt)

Zitierweise
„Vultejus, Hermann“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/100692478> (Stand: 31.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde