Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johannes Kitzel
(1574–1627)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Kitzel, Johannes [ID = 9166]

* 10.2.1574 Eppstein, † 30.8.1627 Gießen
Prof. Dr. jur.. – Jurist, Mathematiker, Professor
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Kitzel, Johann
  • Kitzelius, Johannes
  • Kitzelius, Joannes
  • Kitzeli, Johannes
Wirken

Werdegang:

  • 31.3.1593 Baccalaureus in Marburg
  • 1596 Magister in Marburg
  • 1598 Lehrer am Pädagogium in Marburg
  • 1601 Hofgerichtsadvokat in Marburg
  • kurze Zeit am Reichskammergericht in Speyer
  • 1605 ordentlicher Professor der Rechte und der Mathematik in Gießen
  • 22.8.1614 Dr. jur. in Gießen
  • 20.6.1618 Vizekanzler der Universität Gießen
  • seit 1625 in Marburg (wohl als Professor der Rechte)

Funktion:

  • Gießen, Universität, Vizekanzler, 1618

Studium:

  • bis 1593 Studium an der Universität Marburg, vermutlich Rechtswissenschaften und Mathematik
  • 31.3.1593 Baccalaureus

Akademische Qualifikation:

  • 22.8.1614 Promotion zum Dr. jur. an der Universität Gießen
  • 1605 ordentlicher Professor der Rechte und der Mathematik an der Universität in Gießen

Akademische Vita:

  • Gießen, Universität / Juristische Fakultät / / ordentlicher Professor / 1605
  • Marburg, Universität / Juristische Fakultät / / ordentlicher Professor / 1625-1627

Akademische Ämter:

  • 1618 Vizekanzler der Universität Gießen

Werke:

  • Synopsis matrimonialis theorico-practica jura constituendorum et dissolvendorum matrimoniorum nec non etiam modum eorundem expediendorum in judicio cet. exhibens (1620)
  • Tractatus de regali habendorum judaeorum, quatenus in imperio Romano inter christianos tolerari possint (1617)
  • Collegium repetitionis universi juris in 13 disputationes (1607—1609)
  • Tractatus de jure monetarum, cum notis W. Anthonii (1632)

Lebensorte:

  • Marburg; Speyer
Familie

Verwandte:

  • Lersner, Hermann <Schwiegervater>, 1535-1613, Jurist, Professor an der Universität Marburg
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Kitzel, Johannes“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/100303145> (Stand: 12.4.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde