Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Balthasar Hundeshagen
(1734–1800)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

100038786

Hundeshagen, Johann Balthasar [ID = 4486]

* 17.2.1734 Kassel, † 22.6.1800 Hanau, evangelisch-reformiert
Prof. – Jurist, Lehrer, Advokat, Professor, Regierungsrat, Syndikus
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1752 Studium Marburg
  • Advokat in Kassel, verfasste eine Geschichte der Stadt Kassel
  • 1761-1775 Professor der Rechte an der Hohen Landesschule in Hanau
  • 1762 auch Syndikus des Konsistoriums in Hanau
  • 1762-1767 Rektor der Hohen Landesschule in Hanau
  • 1767 Konsistorialassessor
  • auch Lehrer der Geschichte an der Militärakademie des Erbprinzen Wilhelm
  • 1775 Hofgerichtsrat
  • später Regierungsrat, Advocatus fisci in Hanau
  • 1798 Geheimer Regierungsrat
  • 1778-1785 eifriger Mitarbeiter des „Hanauischen Magazins“

Werke:

  • Geographische Beschreibung der Grafschaft Hanau-Münzenberg
Familie

Vater:

Hundeshagen, Johann Christian, Regiments-Chirurg

Mutter:

Winter, Anna Dorothea, aus Kassel

Partner:

  • Stein, Dorothea Charlotte, (⚭ 18.5.1769) Tochter des Johann Nikolaus Stein, Kammerdiener des Erbprinzen Wilhelm

Verwandte:

  • Hundeshagen, Christian Georg <Sohn>, * 10.4.1770, † 14.1.1793, 22 Jahre alt, gefallen als Fähnrich im Regiment von Hanstein bei der Erstürmung von Frankfurt am Main, Pate: Georg Wilhelm Stein, Professor der Entbindungsanstalt in Kassel, Hofmedikus
  • Hundeshagen, Ludwig Wilhelm <Sohn>, * Hanau 27.12.1777, Pate: Georg Wilhelm Stein, Professor der Entbindungsanstalt in Kassel, Hofmedikus
  • Hundeshagen, Johann Christian <Sohn>, 1783-1834, Forstmann
  • Hundeshagen, Helfrich Bernhard <Sohn>, 1784-1858, Kunsthistoriker, zuletzt geisteskrank in Endenich bei Bonn
Nachweise

Literatur:

  • Heinrich Bott, Die Professoren der Hohen Landesschule zu Hanau 1665-1812. In: Mitteilungen der Hessischen familiengeschichtlichen Vereinigung Bd. 7, 1942, S. 130-131
Zitierweise
„Hundeshagen, Johann Balthasar“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/100038786> (Stand: 18.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde