Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historical Gazetteer

Outline map of Hessen
Ordnance Map
4721 Naumburg
Modern Maps
Kartenangebot der Landesvermessung

Bad Emstal, Gemeinde

Gemeinde · 277 m über NN
Gemeinde Bad Emstal, Landkreis Kassel 
Settlement | Statistics | Constitution | Property | Church and Religion | Culture | Economy | References | Citation
Settlement

Settlement Type:

Gemeinde

Localization:

11 km südöstlich von Wolfhagen (hier auf den Sitz der Gemeindeverwaltung in Sand lokalisiert)

Geographical Situation:

Bad Emstal liegt in der südlichen Hügellandschaft des Naturparks Habichtswald. Die hier lokalisierte Gemeindeverwaltung befindet sich im Ortsteil Sand (Kasseler Straße 57).

Von Norden nach Süden wird das Gemeindegebiet von der Bundesstraße 450 durchzogen.

Historical Names:

  • Emstal (1967) [neuer Gemeindename]
  • Bad Emstal (1992)

Boroughs:

Coordinates:

Gauß-Krüger: 3518296, 5678855
UTM: 32 U 518215 5677023
WGS84: 51.24428602° N, 9.260954998° O OpenLayers

Statistics

Location Code:

633006000

Land Usage Statistics:

  • 1967: Land Hessen, Regierungsbezirk Kassel, Landkreis Wolfhagen
  • 1971: Land Hessen, Regierungsbezirk Kassel, Landkreis Kassel

Population Statistics:

  • 1970: 3729 Einwohner

Charts:

Bad Emstal, Gemeinde: Einwohnerzahlen 1834-1967

Data source: Historisches Gemeindeverzeichnis für Hessen: 1. Die Bevölkerung der Gemeinden 1834-1967.
Wiesbaden : Hessisches Statistisches Landesamt, 1968.

Constitution

Administrative Area:

  • 1967: Land Hessen, Regierungsbezirk Kassel, Landkreis Wolfhagen
  • 1972: Land Hessen, Regierungsbezirk Kassel, Landkreis Kassel

Former Administrative District:

Wolfhagen

Court:

  • 1967: Amtsgericht Wolfhagen

Gemeindeentwicklung:

Am 1.1.1967 erfolgte im Zuge der hessischen Gebietsreform durch Zusammschluss der Gemeinden Merxhausen und Sand die Neubildung der Gemeinde Emstal. Am 31.12.1971 kamen die Gemeinden Balhorn und Riede zur Gemeinde Emstal hinzu. Im Jahr 1992 erfolgte durch Verleihung des Bad-Titels die Umbenennung in Bad Emstal. Sitz der Gemeindeverwaltung ist Sand.

Citation
„Bad Emstal, Gemeinde, Landkreis Kassel“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/ol/id/1962> (Stand: 9.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde